Wien Holding
Das Sinfonieorchester der MUK präsentiert am 7. November 2019 "Entente Musicale: Gustav Mahler und seine 4. Sinfonie". © MUK

Wien Holding News

Mo, 4. November MUK

Entente Musicale: Gustav Mahler und seine 4. Sinfonie

Im RadioKulturhaus findet am 7. November eine Veranstaltung zu Gustav Mahlers 4. Sinfonie statt. Aufgeführt werden Musikbeispiele des Stücks von dem Sinfonieorchester der Musik und Privatuniversität der Stadt Wien (MUK), einem Unternehmen der Wien Holding.

In Zusammenarbeit mit dem Institut für Wissenschaft und Forschung (IWF) wird am 7. November im RadioKulturhaus ein Einführungsgespräch mit Dr. Wilhelm Sinkovicz zu Mahlers 4. Sinfonie mit Musikbeispielen abgehalten. Die musikalische Leitung übernimmt Andreas Stoehr, intoniert wird die Musik vom Sinfonieorchester der MUK und auftretende Sopranistin ist Tina Josephine Jäger.

„Wie ein altes Bild auf goldenem Grund…“
Gustav Mahlers 4. Sinfonie zählt mit Sicherheit zu seinen bemerkenswertesten Kompositionen. Sie vertont Gedichte aus der Sammlung „Des Knaben Wunderhorn“ von Clemens Brentano und Achim von Arnim. Komponiert wurden die ersten drei Sätze der Sinfonie in den Sommermonaten der Jahre 1899 und 1900 und als Finale verwendete Mahler das Lied „Das himmlische Leben“ aus den von ihm vertonten „Wunderhorn“-Liedern. Obwohl das Werk oft als Mahlers „klassizistische Sinfonie“ bezeichnet wird, kehrte Mahler hier vom spätromantischen Pathos ab und wies bereits auf die musikalische Epoche der Neuen Musik hin.

Als Mahlers Frau Alma die ästhetische Ambivalenz seiner 4. Sinfonie thematisierte, verglich Mahler die Sinfonie mit einem alten Bild auf goldenem Grund. Das gesamte Opus stellt in einem dialektischen Prozess Verstörendes und Heiteres provozierend nebeneinander. Mit der 4. schließt sich auch ein programmatischer Themenkreis, der bereits in den ersten drei Sinfonien Mahlers dominierte: das komplexe Verhältnis der Menschen zu Natur und Religion.

Besetzung
Orchester: Sinfonieorchester der MUK
Sopran: Tina Josephine Jäger
Musikalische Leitung: Andreas Stoehr
Einführungsgespräch: Dr. Wilhelm Sinkovicz

Termin
Donnerstag, 7. November um 19.30 Uhr im RadioKulturhaus (Argentinierstraße 30a, 1040 Wien)

Karten
EUR 15.- (ermäßigt EUR 9.-)
Karten beim RadioKulturhaus erhältlich unter +43 1 501 70 377, radiokulturhaus@orf.at oder radiokulturhaus.orf.at
Ermäßigung für Kinder, Jugendliche und Studierende bis 27 Jahre

Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien
Die Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien (MUK) versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die durch Entwicklung und Erschließung in den Bereichen der Musik, des Tanzes, des Schauspiels und des Gesangs kulturelle Werte für die Zukunft schafft. Die MUK ist – als Tochterunternehmen der Wien Holding – die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende in der Welthauptstadt der Musik in Wien.

Weitere Informationen:
MUK
MUK - Facebook
RadioKulturhaus

fürWien
Wien Holding Magazin
Wien Holding TV
Wien Holding TV
Jobportal
Karriere
Immer aktuell mit dem Newsletter der Wien Holding!

Melden Sie sich jetzt für den Newsletter an und erhalten Sie einmal wöchentlich die aktuellen Nachrichten aus dem Konzern!

Jetzt anmelden »
Wien Holding