Wien Holding

Wien Holding News

Mo, 19. Juni Wien-Ticket

"Figaro oder ein toller Schnitt" im Wiener Lustspielhaus

Nach dem letztjährigen Erfolg von "Don Giovanni" im Wiener Lustspielhaus, feiert am 13. Juli 2017 das bunte Treiben von Figaro unter Intendanz von Adi Hirschal Premiere. Tickets sind bei Wien-Ticket, einem Unternehmen der Wien Holding, erhältlich!

Zum Videobericht "Don Giovanni" 2016 im Wiener Lustspielhaus »

Adi Hirschal übernimmt in der aktuellen Produktion erneut mehrere Rollen: Intendant, Regisseur sowie eine der Hauptrollen. Mit ihm spielt ein wunderbares Ensemble mit guten Bekannten aus dem Vorjahr, u.a. Gabriele Schuchter, Gottfried Neuner und Peter Lodynski.

Liebe, Intrigen und Leidenschaft - das alles und noch viel mehr ist der Motor von "Figaro oder ein toller Schnitt".

Figaro in der Schönheitsklinik
Autor Max Gruber hat den Figaro in die Schönheitsklinik "Almaviva" verlegt. Diese wird vom notorischen, aber etwas in die Jahre gekommenen Schwerenöter Dr. Graf, alias Adi Hirschal, und dessen Ehefrau Rosalie, genannt "Die Gräfin", geführt. Obwohl die finanzielle Existenz der Klinik vom Wohlwollen seiner Gattin abhängt, zeigt Dr. Graf an ihr kaum mehr Interesse. Das kommt dem karrierebewussten Starcoiffeur "Figaro" gerade recht. Er und seine schöne Verlobte Susanna drängen ins Imperium des Dr. Graf.

Ohne besonders ausgeprägten Realitätssinn ist Figaro dennoch sympathisch und platzt vor Phantasie. Sein Motto lautet: "Ich bin berühmt! Nur - keiner weiß es!". Dann gibt es noch den attraktiven Chirurgen Dr. Cherobino, sowie die schräge Punk-Lady Marcella, die ebenfalls im Liebesreigen mitspielen. Es wachsen die Triebe und platzen die Knospen, es wuchert und wächst im Dschungel der Lust. Nicht einmal Anton, der gütige Gärtner, schafft es, Ruhe und Ordnung in dieses Tollhaus der Liebe zu bringen.

Mitwirkende
Adi Hirschal, Sabine Muhar, Gottfried Neuner, Jennifer Newrkla, Gisela Salcher, Boris Popovic, Bernadette Hisberger und Peter Lodynski

Termin
Premiere: 13. Juli
Vorstellungen: von 14. Juli bis 2. September

jeweils ab 20 Uhr im Wiener Lustspielhaus (Am Hof, 1010 Wien)

Tickets
Tickets sind im Wien-Ticket-Callcenter (01/588 85, täglich von 8.00- 20.00 Uhr), im Wien-Ticket-Pavillon bei der Staatsoper (Herbert von Karajan Platz, 1010 Wien, täglich von 10.00 - 19.00 Uhr), online sowie in allen weiteren Wien-Ticket-Vorverkaufsstellen erhältlich. Jetzt schnell und einfach Karten buchen - mit der Wien-Ticket-App!

Weitere Informationen:
Wien-Ticket
Wien-Ticket - Facebook
Wiener Lustspielhaus

fürWien
Wien Holding Magazin
Wien Holding TV
Wien Holding TV
Jobportal
Karriere
Immer aktuell mit dem Newsletter der Wien Holding!

Melden Sie sich jetzt für den Newsletter an und erhalten Sie einmal wöchentlich die aktuellen Nachrichten aus dem Konzern!

Wien Holding