Wien Holding
Hans Hacker im Gespräch mit Georg Markus am 14. Mai 2019 im Jüdischen Museum Wien © JMW, Ouriel Morgensztern

Wien Holding News

Fr, 3. Mai Jüdisches Museum

Hundert Jahre und sehr weise

Wer ihm begegnet, hält es nicht für möglich. Doch es ist wahr. Hans Hacker wird heuer 100 Jahre alt. Am 14. Mai 2019 erzählt er im Jüdischen Museum Wien, einem Museum der Wien Holding, im Gespräch mit Georg Markus aus seinem aufregenden Leben.

Hans Hacker ist in seinem langen Leben ein "waschechter" Wiener geblieben - und das, obwohl er aus seiner Heimatstadt flüchten musste und ihm von den Nationalsozialisten alles genommen wurde. Dennoch kehrt er einmal im Jahr nach Wien zurück, um die FreundInnen, die ihm geblieben sind, zu treffen. Einer von ihnen ist Georg Markus, dem er am 14. Mai im Jüdischen Museum Wien aus seinem aufregenden Leben erzählen wird: von seinem großbürgerlichen Elternhaus, seinem berühmten Bruder (dem Psychiater Friedrich Hacker), von der Flucht aus Österreich, aber auch von seinem unerschütterlichen Humor. Hans Hacker erinnert sich an verstorbene FreundInnen wie Bruno Kreisky, Curd Jürgens, Susi Nicoletti, Ernst Haeusserman und Helmut Qualtinger. Ein Abend, der verspricht heiter und besinnlich zu werden.

Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung wird unter der Telefonnummer 01/535 04 31 1510 oder per E-Mail gebeten.

Termin
Dienstag, 14. Mai 2019 um 18.30 Uhr im Jüdischen Museum Wien (Dorotheergasse 11, 1010 Wien)

Weitere Informationen:
Jüdisches Museum Wien
Jüdisches Museum Wien - Facebook

fürWien
Wien Holding Magazin
Wien Holding TV
Wien Holding TV
Jobportal
Karriere
Immer aktuell mit dem Newsletter der Wien Holding!

Melden Sie sich jetzt für den Newsletter an und erhalten Sie einmal wöchentlich die aktuellen Nachrichten aus dem Konzern!

Jetzt anmelden »
Wien Holding