Wien Holding
Kooperationsveranstaltung in der Hafen Lounge © Petra Halwachs

Wien Holding News

Do, 14. März Hafen Wien

Internationale FachexpertInnen zu Gast

Überregionale Entwicklungen in Wien und Hamburg sowie Logistik-Anforderungen: Am 21. Februar lud der Hafen Wien, ein Unternehmen der Wien Holding, gemeinsam mit dem Hafen Hamburg zu einem spannenden Austausch mit internationalen ExpertInnen in die exklusive Hafen Lounge ein.

Die ausgezeichneten Handelsbeziehungen zwischen Österreich und Hamburg reichen Jahrhunderte zurück. Der Hafen Hamburg ist einer der wichtigsten Umschlagplätze für österreichische Außenhandelsgüter. Der Hafen Wien spielt dabei als eine der größten multimodalen Logistikdrehscheiben Österreichs und als leistungsstarke Schnittstelle internationaler Handels- und Transportwege an einer der wichtigsten Verkehrsadern Europas eine bedeutende Rolle.

Hafen der Zukunft
Im Mittelpunkt des Abends standen die ineinandergreifenden und überregionalen Entwicklungen in Wien, Hamburg und der Metropolregion Hamburg. Dazu referierten zwei hochkarätige Persönlichkeiten, Frank Schnabel, Geschäftsführer der SCHRAMM group GmbH & Co. KG über die Zusammenarbeit der Norddeutschen Häfen entlang der Unterelbe sowie Niklas Nitsch, Logistikleiter für Mittel- und Osteuropa der Siemens AG Österreich über die Anforderungen an die Logistik und Supply Chain. Mehr als 70 TeilnehmerInnen aus namhaften Unternehmen der Industrie-, Logistik- und Speditionsbranche nutzten die Gelegenheit, Informationen aus erster Hand zu erhalten sowie für angeregte Diskussionen und Fachgespräche im Anschluss.

Der Hafen Wien – trimodales Logistikzentrum im Herzen der Stadt
Der Hafen Wien ist eines der größten multimodalen Güterverkehrszentren Österreichs. Rund 2.000 Kilometer vom Schwarzen Meer und rund 1.500 Kilometer von der Nordsee entfernt, agiert der Hafen Wien, mitten im Zentrum an einer der wichtigsten Verkehrsadern Europas, als leistungsstarke Schnittstelle internationaler Handels- und Transportwege.

Der Hafen Wien punktet durch seine Trimodalität, also die perfekte Anbindung an die Straßen-, Schienen- und Wasserinfrastruktur. Vom Hafen Wien werden jährlich bis zu sieben Millionen Tonnen Güter umgeschlagen. Mit einer Fläche von drei Millionen Quadratmetern ist dieses Logistikzentrum das größte Güterverkehrszentrum in Österreich und mit rund 100 Unternehmen und bis zu 5.000 Arbeitsplätzen am Standort ein wichtiger Arbeitgeber in der Region.

Seit 2015 etabliert sich der Hafen Wien verstärkt als professioneller Umschlagplatz für Schwerlastgüter mit einem trimodalen Mobilkran und dem 4.000 Quadratmeter großen Schwergutzentrum Albern, wo im Regelbetrieb Lasten von 450 Tonnen umgeschlagen werden können.

Weitere Informationen:
Hafen Wien
Hafen Hamburg
Hamburger Hafen und Logistik AG

fürWien
Wien Holding Magazin
Wien Holding TV
Wien Holding TV
Jobportal
Karriere
Immer aktuell mit dem Newsletter der Wien Holding!

Melden Sie sich jetzt für den Newsletter an und erhalten Sie einmal wöchentlich die aktuellen Nachrichten aus dem Konzern!

Jetzt anmelden »
Wien Holding