Wien Holding
Maria Stuarda © beyond / Emmanuel Polanco / colagene.com

Wien Holding News

Di, 9. Jänner VBW

Maria Stuarda, Publio Cornelio Scipione und Giulietta e Romeo

Mit drei großartigen Inszenierungen im Jänner startet das Theater an der Wien der VBW, ein Unternehmen der Wien Holding, in das Jahr 2018.

Das Theater an der Wien bietet im Jänner ein abwechslungsreiches Programm:

Maria Stuarda
Elisabetta, Königin von England, hält Maria Stuarda, Ex-Königin von Schottland gefangen. Aus ihrem Gefängnis heraus beteiligt sich diese angeblich immer wieder an Mordkomplotten gegen Elisabetta. Ihre Berater drängen die Königin, die  Kontrahentin um den Thron endlich hinrichten zu lassen. Das Stück bietet gleich zwei Glanzpartien für Koloratursopranistinnen und ist inzwischen nicht mehr aus dem Opernrepertoire wegzudenken.

Premiere: Freitag, 19. Jänner
Aufführungen: 21., 23., 26., 28. und 30. Jänner

jeweils um 19.00 Uhr im Theater an der Wien (Linke Wienzeile 6, 1060 Wien), in italienischer Sprache mit deutschen Untertiteln

Tipp: Einführungsmatinee am Sonntag, 14. Jänner um 11.00 Uhr

Publio Cornelio Scipione
Der klassische Konflikt: Ein Feldherr – der Römer Scipione – verliebt sich in seine schöne Gefangene – Berenice –, die allerdings schon ihr Herz an einen Fürsten – Lucejo – verschenkt hat. Letztlich wird die bestehende Liebe respektiert, alle bejubeln den gütigen Feldherren.

Mittwoch, 24. Jänner um 19.00 Uhr im Theater an der Wien (Linke Wienzeile 6, 1060 Wien), konzertante Aufführung in italienischer Sprache

Giulietta e Romeo
Romeo und Julia – zweifelsohne das berühmteste Liebespaar der Welt. Der Stoff über zwei durch widrige Umstände getrennte Liebende hat seinen Ursprung in zahlreichen Mythen und Legenden. Nicht verwunderlich ist daher, dass die künstlerische Auseinandersetzung damit nicht nur in der Bildenden Kunst stattfand, sondern auch Ende des 18. Jahrhunderts sukzessive auf die Opernbühne übergriff.

Samstag, 27. Jänner um 19.00 Uhr im Theater an der Wien (Linke Wienzeile 6, 1060 Wien), konzertante Aufführung in italienischer Sprache

Tickets
Tickets sind in an den Tageskassen der Theater der Vereinigten Bühnen Wien (Ronacher, Raimund Theater und Theater an der Wien) sowie online und bei Wien-Ticket im Callcenter (01/588 85, täglich von 08.00 – 20.00 Uhr), im Wien-Ticket-Pavillon bei der Staatsoper (Herbert von Karajan Platz, 1010 Wien, täglich von 10.00 – 19.00 Uhr), online und in allen weiteren Wien-Ticket-Vorverkaufsstellen erhältlich.

Weitere Informationen:
Theater an der Wien
Theater an der Wien - Facebook
Wien-Ticket
Wien-Ticket - Facebook

fürWien
Wien Holding Magazin
Wien Holding TV
Wien Holding TV
Jobportal
Karriere
Immer aktuell mit dem Newsletter der Wien Holding!

Melden Sie sich jetzt für den Newsletter an und erhalten Sie einmal wöchentlich die aktuellen Nachrichten aus dem Konzern!

Jetzt anmelden »
Wien Holding