Wien Holding
Am 20. Dezember findet das Portraitkonzert von Ilona Revolskaya in der Wiener Kammeroper statt © Peter M. Mayr

Wien Holding News

Fr, 30. November VBW

Portraitkonzert: Ilona Revolskaya

Die junge russische Sängerin ist aktuell als Thibaut in der VBW-Produktion "Don Carlos" von Verdi zu sehen. Am 20. Dezember stellt sie sich ihrem Publikum in einem Portraitkonzert in der Wiener Kammeroper, die von den VBW, einem Unternehmen der Wien Holding, bespielt wird, näher vor.

Die russische Sopranistin Ilona Revolskaya ist Mitglied des Jungen Ensembles des Theaters an der Wien (JET) und ist in der aktuellen Saison 2018/19 in Opernproduktionen in der Kammeroper sowie im Theater an der Wien zu sehen. In ihrem persönlich gestalteten Portraitkonzert am 20. Dezember präsentiert sie sich mit einem individuell gestalteten Programm ihrem Wiener Publikum. Begleitet wird sie von Alevtina Sagitullina am Klavier. Karten für das Portraitkonzert gibt es bei Wien-Ticket!

Ilona Revolskaya
Die Russin Ilona Revolskaya debütierte in Tschaikowskys Iolanta am Opernstudio des Moskauer Konservatoriums. Sie setzte ihr Studium am Salzburger Mozarteum bzw. an der Solti Accademia di Bel Canto fort und ist Preisträgerin zahlreicher Wettbewerbe. Erste Engagements führten sie nach Ekaterinburg, wo sie u.a. die Adele in J. Strauss' Die Fledermaus gesungen hat, an die Woodhouse Opera und an die Opera North. Seit 2016 gehörte die junge Sopranistin der Royal Academy Opera an, wo sie u.a. in Händels Alcina, Mozarts Don Giovanni, Offenbachs Orphee aux enfers, Doves Flight und Weills Dreigroschenoper mitwirkte. Für Händels Teseo wurde sie vom London Handel Festival eingeladen. In der aktuellen Spielzeit singt sie Dorinda in Purcells Zauberinsel, Thibaut in Verdis Don Carlos, Feuer/Prinzessin/Nachtigall in Ravels L'enfant et les sortilèges, Olympia in Offenbachs Olympia sowie Cunegonde in Bernsteins Candide.

Über die Portraitkonzerte
Die jungen SängerInnen der VBW sind nicht nur in den Opernproduktionen in der Kammeroper zu sehen, sie übernehmen auch geeignete Partien in den "großen" Opernproduktionen im Theater an der Wien. Um aber die musikalische Persönlichkeit der KünstlerInnen genauer kennenzulernen und ihre Entwicklung verfolgen zu können, präsentieren sie sich in jeder Saison in einem individuellen Portraitkonzert. Das Programm gestalten die Ensemble-Mitglieder jeweils selbst entsprechend ihres Entwicklungsstandes und ihrer persönlichen Vorlieben. Der Abend setzt sich aus einem Liedteil und einem Opernarienteil zusammen – darüber hinaus kann jede/r Musik aus ihrer/seiner Heimat vorstellen. Die Internationalität des Ensembles ergibt eine spannende musikalische Reise durch die Welt.

Termin
Donnerstag, 20. Dezember 2018 um 19.30 Uhr in der Kammeroper (Fleischmarkt 24, 1010 Wien)

Tickets
Tickets sind in an den Tageskassen der Theater der Vereinigten Bühnen Wien (Ronacher, Raimund Theater und Theater an der Wien) sowie online und bei Wien-Ticket im Callcenter (01/588 85, täglich von 08.00 – 20.00 Uhr), im Wien-Ticket-Pavillon bei der Staatsoper (Herbert von Karajan Platz, 1010 Wien, täglich von 10.00 – 19.00 Uhr), online und in allen weiteren Wien-Ticket-Vorverkaufsstellen erhältlich.

Weitere Informationen:
Theater an der Wien
Theater an der Wien - Facebook
Wien-Ticket
Wien-Ticket - Facebook

fürWien
Wien Holding Magazin
Wien Holding TV
Wien Holding TV
Jobportal
Karriere
Immer aktuell mit dem Newsletter der Wien Holding!

Melden Sie sich jetzt für den Newsletter an und erhalten Sie einmal wöchentlich die aktuellen Nachrichten aus dem Konzern!

Jetzt anmelden »
Wien Holding