Wien Holding
"Candide" ab 30. April in der Kammeroper der VBW © Herwig Zens

Wien Holding News

Fr, 19. April VBW

Premiere in der Kammeroper: Candide

Die Fähigkeit des Menschen zu lachen ist edler als seine göttliche Befähigung zu leiden: Am 28. April feiert die Neuproduktion von "Candide", einem Werk von Leonard Bernstein, in der Wiener Kammeroper, die von den VBW, einem Unternehmen der Wien Holding, bespielt wird, Premiere.

Leonard Bernstein wollte mit "Candide" nach dem gleichartigen satirischen Roman des französischen Philosophen Voltaire ein neuartiges Musiktheater schaffen. Bei seiner Erstaufführung am Broadway konnte sich "Candide" als zu "sophisticated" nicht so recht behaupten, was aber auch auf das Original-Libretto zurückzuführen war, das seine Schwächen und Tücken hat. Es folgten zahlreiche Revisionen - mit und ohne Bernsteins Mitwirkung. Dabei gingen auch Teile der Partitur verloren.

John Mauceri versuchte daher unter Mithilfe des Komponisten, große Teile des vorhandenen Materials zu retten und den ursprünglichen Intentionen wieder zu ihrem Recht zu verhelfen: Candide als eine liebenswerte, zu Herzen gehende Satire zu betrachten, am besten ganz in der Tradition Jacques Offenbachs, denn "die Fähigkeit des Menschen zu lachen ist edler als seine göttliche Befähigung zu leiden", wie Bernstein einmal sagte. Am 28. April feiert die anspielungsreichste Musik, die jemals für den Broadway geschrieben wurde, in einer Neuproduktion an der Kammeroper seine Premiere.

Eine bunte, schlechte Welt
Voltaires satirischer Roman "Candide ou L’Optimiste" (1759) erzählt, wie Candide, dessen heimliche Liebe Cunegonde, deren Bruder Maximilian und Paquette in der optimistischen Lebensphilosophie ihres Lehrers Pangloss von der "besten aller Welten" aufwachsen. Ein Krieg zerstreut sie in alle Himmelsrichtungen und lässt sie zur Erkenntnis gelangen, dass die beste aller möglichen Welten nur in der Philosophie ohne jeglichen Realitätsbezug existiert. Am Ende treffen sie wieder zusammen und beginnen auf Basis ihrer Hände Arbeit ein neues Leben.

Termine
Dienstag, 30. April 2019 (Premiere)
Weitere Vorstellungen: 2., 5., 7., 10., 12., 14., 18. und 20. Mai 2019

jeweils um 19.00 Uhr in der Kammeroper (Fleischmarkt 24, 1010 Wien)

Tipp: Einführungsmatinee am Sonntag, 28. April 2019 um 11.00 Uhr in der Kammeroper

Tickets
Tickets sind in an den Tageskassen der Theater der Vereinigten Bühnen Wien (Ronacher, Raimund Theater und Theater an der Wien) sowie online und bei Wien-Ticket im Callcenter (01/588 85, täglich von 08.00 – 20.00 Uhr), im Wien-Ticket-Pavillon bei der Staatsoper (Herbert von Karajan Platz, 1010 Wien, täglich von 10.00 – 19.00 Uhr), online und in allen weiteren Wien-Ticket-Vorverkaufsstellen erhältlich.

Weitere Informationen:
Theater an der Wien
Theater an der Wien - Facebook
Wien-Ticket
Wien-Ticket - Facebook

fürWien
Wien Holding Magazin
Wien Holding TV
Wien Holding TV
Jobportal
Karriere
Immer aktuell mit dem Newsletter der Wien Holding!

Melden Sie sich jetzt für den Newsletter an und erhalten Sie einmal wöchentlich die aktuellen Nachrichten aus dem Konzern!

Jetzt anmelden »
Wien Holding