Wien Holding
© Jan Frankl

Wien Holding News

Do, 18. Mai WSE

Reset – Alles auf Anfang im Globe Wien

Mit einer großartigen Besetzung, u.a. Günther Lainer und Eva Maria Frank, erzählt "Reset – Alles auf Anfang" auf skurrile Weise die Geschichte eines Mannes, der sein Gedächtnis verloren hat. Tickets sind bei Wien-Ticket, einem Unternehmen der Wien Holding, verfügbar!

Was würde man lieber verlieren?
Das Gedächtnis oder die Frau?
Den besten Freund oder die Geliebte?
Das ganze Vermögen oder die Arbeit?
Die eigene Vergangenheit oder die Zukunft?

Michael Niavarani steht zur Abwechslung mal nicht selbst auf der Bühne, sondern hat sich zusammen mit Roman Frankl als Kabarett-Autor versucht. Die Besetzung ist zum Teil bereits aus "Die höchst beklagenswerte und gänzlich unbekannte Ehetragödie von Romeo & Julia" bekannt: Hemma Clementi, Stefano Bernardin, Eva Maria Frank, Günther Lainer, Julian Loidl, Bernhard Murg und Andreas Wanasek.

Reset – Alles auf Anfang
Herbert hat eigentlich alles: Eine hysterische Ehefrau, ein Verhältnis mit seiner jungen Sekretärin, die will, dass er sich scheiden lässt und einen enterbten schwulen Halbbruder, der ohne viel zu fragen bei ihm eingezogen ist. Mit einem Wort: Herbert hat zu viel. Und er hat genug davon. Als plötzlich sein alter Freund Martin vor der Tür steht und einen millionenschweren Geldkoffer bei ihm verstecken möchte, fasst Herbert einen Gedanken: Warum nicht einfach durchbrennen mit dem Schwarzgeld und alles hinter sich lassen?

Doch durch einen plötzlichen, unerwarteten Schock fällt Herbert in Ohnmacht und verliert das Gedächtnis. Als er in sein Heim zurückkehrt, wollen ihn alle in das Leben pressen, das sie sich schon immer gewünscht haben: Die Ehefrau redet ihm ein, er sei der sensible Jean-Michel, der Sonaten für sie komponiert; der enterbte Halbbruder erklärt Herbert zum enterbten Halbbruder; die Sekretärin behauptet, sie sei bereits schwanger und die Scheidung beschlossene Sache. Martin aber hat nur eine Frage: Wo ist der verdammte Koffer?

Termin
Dienstag, 23. Mai bis Donnerstag, 29. Juni, jeweils ab 19.30 Uhr im Globe Wien (Karl-Farkas-Gasse 19, 1030 Wien)

Tickets
Tickets sind im Wien-Ticket-Callcenter (01 588 85, täglich von 8.00- 20.00 Uhr), im Wien-Ticket-Pavillon bei der Staatsoper (Herbert von Karajan Platz, 1010 Wien, täglich von 10.00 - 19.00 Uhr), online sowie in allen weiteren Wien-Ticket-Vorverkaufsstellen erhältlich. Jetzt schnell und einfach Karten buchen - mit der Wien-Ticket-App!

Weitere Informationen:
Wien-Ticket
Wien-Ticket - Facebook
Globe Wien

fürWien
Wien Holding Magazin
Wien Holding TV
Wien Holding TV
Jobportal
Karriere
Immer aktuell mit dem Newsletter der Wien Holding!

Melden Sie sich jetzt für den Newsletter an und erhalten Sie einmal wöchentlich die aktuellen Nachrichten aus dem Konzern!

Wien Holding