Wien Holding
© Susanne Stemmer

Wien Holding News

Di, 14. November MUK

Symposium: Das Lachen ist der Ausnahmezustand

Mit dem Spannungsfeld von Musiktheater und subversiver Komik setzen sich am 21. und 23. November MusiktheaterexpertInnen, KomponistInnen, RegisseurInnen und IntendantInnen in einem Symposium, an dem auch das Wien Holding-Unternehmen MUK Kooperationspartner ist, auseinander.

Das interdisziplinäre Symposium der Forschungsplattform Elfriede Jelinek der Universität Wien und des Elfriede Jelinek-Forschungszentrum findet in Kooperation mit der Österreichischen Gesellschaft für Musik, dem Institut für Theater-, Film- und Medienwissenschaft der Universität Wien, der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien und Wien Modern statt.

Ausgehend von Elfriede Jelineks Bezügen zur Musik geht es im Rahmen des Symposiums insbesondere um Musiktheater in Österreich seit den 1960er Jahren. Dabei stehen die Untersuchung grundsätzlicher Aspekte von Musiktheater und Komik, die Analyse zeitgenössischer komischer musiktheatraler Formen und das Hinterfragen von Traditionen sowie die Initiierung von Neuem im Mittelpunkt. Die Vorträge, Dialoge und Gespräche behandeln dabei das subversive Potenzial der Komik, das Unterlaufen gesellschaftlicher und ästhetischer Normen sowie das Aufbrechen patriarchaler Strukturen. Einen Schwerpunkt bildet die Zusammenarbeit zwischen Elfriede Jelinek und Olga Neuwirth. Darüber hinaus werden aktuelle Inszenierungsformen von Komik diskutiert und nach der gesellschaftlichen Relevanz von Opernhäusern und Festivals gefragt, die sich komischen Musiktheaterwerken widmen.

Zum Detailprogramm »

Termin
Dienstag, 21. November 2017 und Donnerstag, 23. November 2017, jeweils 17.30 Uhr
Österreichische Gesellschaft für Musik, Hanuschgasse 3, 2. Hof, Stiege 4, 4. Stock, 1010 Wien.
Eintritt frei.

Weitere Informationen:
MUK
MUK - Facebook
Forschungsplattform Elfriede Jelinek

fürWien
Wien Holding Magazin
Wien Holding TV
Wien Holding TV
Jobportal
Karriere
Immer aktuell mit dem Newsletter der Wien Holding!

Melden Sie sich jetzt für den Newsletter an und erhalten Sie einmal wöchentlich die aktuellen Nachrichten aus dem Konzern!

Wien Holding