Wien Holding
© Barbara Nidetzky

Wien Holding News

Fr, 9. Februar Kunst Haus Wien

Talk mit Oliver Ressler

Anlässlich der Ausstellung "How to Occupy a Shipwreck" im Kunst Haus Wien, einem Museum der Wien Holding, spricht der Künstler Oliver Ressler am 15. Februar 2018 über seine Arbeiten.

Der Künstler, Aktivist und Filmemacher Oliver Ressler berichtet über seine Arbeiten zur globalen Klimaerwärmung. Im Anschluss daran findet ein Gespräch zwischen ihm und den KunsthistorikerInnen Maja und Reuben Fowkes des "Translocal Institute for Contemporary Art" in Budapest statt. Der Eintritt ist frei.

Donnerstag, 15. Februar um 18.00 Uhr im Kunst Haus Wien (Untere Weißgerberstraße 13, 1030 Wien)

Über den Künstler
Oliver Ressler (*1970 Knittelfeld) hat 1989 bis 1995 an der Universität für angewandte Kunst Wien studiert. Er lebt und arbeitet in Wien.

Die Ausstellung "How to Occupy a Shipwreck"
In der Garage des Kunst Haus Wien werden vier Filme aus der Serie "Everything's coming together while everything's falling apart" (Alles fügt sich zusammen während alles auseinander bricht) gezeigt, die der Künstler seit 2015 erweitert und bearbeitet. Mit ihr dokumentiert Ressler Schlüsselmomente der Klimabewegung, allen voran deren Kämpfe gegen den Einsatz und die Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen.

Donnerstag, 25. Jänner bis Montag, 2. April in der Garage des Kunst Haus Wien (Untere Weißgerberstraße 13, 1030 Wien)

Weitere Informationen zur Ausstellung »

Weitere Informationen:
Kunst Haus Wien
Kunst Haus Wien - Facebook

fürWien
Wien Holding Magazin
Wien Holding TV
Wien Holding TV
Jobportal
Karriere
Immer aktuell mit dem Newsletter der Wien Holding!

Melden Sie sich jetzt für den Newsletter an und erhalten Sie einmal wöchentlich die aktuellen Nachrichten aus dem Konzern!

Wien Holding