Wien Holding
Engagements für MUK-Studierende und Absolventin © Susanne Stemmer

Wien Holding News

Fr, 21. Dezember 2018 MUK

Top-Engagements für MUK-Absolventin und Studentin

Die erstklassig ausgebildeten KünstlerInnen des Wien Holding-Unternehmens MUK sind gefragt: Die talentierte iranische Mezzosopranistin Ghazal Kazemi feierte vor Kurzem an der Volksoper Wien ihr Debüt und Schauspielerin Selina Graf ist ab 7. Jänner 2019 in einer neuen ORF-Serie zu sehen!

Die Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien (MUK) kann unzählige erfolgreiche AbsolventInnen wie Nicolas Ofczarek oder Till Fellner vorweisen. Die KünstlerInnen sind national und international als SolistInnen, KammermusikerInnen, OrchestermusikerInnen, Ensemblemitglieder und KompanietänzerInnen sowie beim Film oder in der Vermittlung und Pädagogik erfolgreich tätig. Wie gefragt die jungen Talente sind, zeigen gleich zwei aktuelle Top-Engagements!

Selina Graf in ORF-Produktion "Walking on Sunshine"
Ab 7. Jänner 2019 ist die neue 10-teilige ORF-Produktion über den griesgrämigen Nachrichtensprecher Otto Czerny-Hohenburg (Robert Palfrader), der nach mehrjähriger Pause aufgrund eines Alkoholproblems zum Wettermann "degradiert" wird, zu sehen. Dabei stehen nicht nur meteorologische, sondern vor allem menschliche Hochs und Tiefs im Mittelpunkt.

Schauspielerin und MUK-Studierende Selina Graf gibt Conny Ulrich, eine ehrgeizige Kollegin des rücksichtlos-egomanischen Wetterredakteurs, Vorstadtweiber-Star Proschat Madani eine aufstrebende Abteilungsleiterin. Ebenfalls Teil des Redaktionsteams spielen Aaron Karl, Miriam Fussengger, Heidelinde Pfaffenbichler, Tanja Raunig, Alev Irmak, Georg Rauber und C.C. Weinberger.

Engagement für Ghazal Kazemi an der Volksoper Wien
Seit der Spielzeit 2018/19 ist die iranische Mezzosopranistin und MUK-Absolventin Ghazal Kazemi an der renommierten Volksoper Wien engagiert. Anfang November feierte sie ihr Debüt in der Rolle als "Marinekadett Henri" in Richard Heubergers "Der Opernball". Ghazal Kazemi absolviert derzeit nach einem 2015 erfolgreich abgeschlossenen Bachelorstudium ein Masterstudium in den Studienrichtungen Sologesang sowie Oper.

Während ihres Studiums war sie bereits in zahlreichen Partien ihres Fach, wie unter anderem als Zweite Dame in "Die Zauberflöte", als Ruggiero in "Alcina" oder als Mother Goose in "The Rake’s Progress" zu sehen. Neben der Oper widmet sie sich mit großer Hingabe dem Lied- und Oratoriengesang und besuchte Meisterkurse bei Angelika Kirchschlager, Vesselina Kasarova, Thomas Hampson, Adrian Eröd, Carolyn Hague und Gerhard Kahry.

Höhepunkte ihrer bisherigen Konzerttätigkeit waren die Aufführung von Richard Wagners "Wesendonck-Liedern" bei der Wagner‐Gesellschaft Bad Ems sowie Gustav Mahlers "Lieder eines fahrenden Gesellen" im Gläsernen Saal des Wiener Musikvereins.

Weitere Informationen:
MUK
MUK - Facebook

fürWien
Wien Holding Magazin
Wien Holding TV
Wien Holding TV
Jobportal
Karriere
Immer aktuell mit dem Newsletter der Wien Holding!

Melden Sie sich jetzt für den Newsletter an und erhalten Sie einmal wöchentlich die aktuellen Nachrichten aus dem Konzern!

Jetzt anmelden »
Wien Holding