Wien Holding
MUK-Studentin Andrea Götsch gewinnt Probespiel für das Orchester der Wiener Staatsoper © privat

Wien Holding News

Do, 11. Juli MUK

Wr. Staatsoper: Probespielerfolg für MUK-Studentin

Andrea Götsch, talentierte Klarinettistin und MUK-Studentin am Wien Holding-Unternehmen MUK, überzeugte beim Probespiel für das Orchester der Wiener Staatsoper. Schon in der kommenden Saison wird sie das Weltklasseorchester als zweite Klarinettistin verstärken.

Die Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien (MUK) kann unzählige erfolgreiche AbsolventInnen wie unter anderem Nicolas Ofczarek oder Till Fellner vorweisen und gilt weltweit als hervorragende Ausbildungsstätte für junge Talente. Vor Kurzem konnte sich die MUK-Studierende Andrea Götsch aus der Klasse von Alexander Neubauer mit ihrem Talent beim Klarinettenprobespiel für das Orchester der Wiener Staatsoper durchsetzen.

Top Talent mit zahlreichen Top Engagements
Andrea Götsch studiert seit 2013 Klarinette an der MUK, erst im Bachelorstudium bei Reinhard Wieser (Solo-Korrepetition bei Sandra Jost) und anschließend bei Alexander Neubauer (Solo-Korrepetition bei Eva Doris Moizi). Außerdem absolviert sie auch ein Masterstudium Klarinette bei Alois Brandhofer am Mozarteum Salzburg. Workshops und Masterclasses bei herausragenden VertreterInnen ihres Fachs ergänzen ihre Ausbildung.

In den letzten Jahren gewann sie erfolgreiche Probespiele beim Wiener Jeunesse Orchester, bei der Jungen Philharmonie Wien, der Bayerischen Philharmonie und dem Gustav Mahler Jugendorchester, dessen Akademie sie bereits 2013 besucht hatte. Im Sommer 2015 war sie nach einem gewonnen Probespiel Akademistin der Wiener Philharmoniker mit Bühnenmusikvertrag bei den Salzburger Festspielen. 2016 und 2017 gewann sie das Probespiel erneut. 2017/2018 war sie Teil der Akademie der Nürnberger Symphoniker. 2015 überzeugte sie als Substitutin beim Wiener Glacis Ensemble, beteiligte sich an einer Konzerttournee mit dem India National Youth Orchestra in Indien und musizierte im Oktober bei der "Philharmonischen Verführung" mit Mitgliedern der Wiener Philharmoniker im ORF RadioKulturhaus.

Sie substituierte bereits beim Orchester der Wiener Staatsoper, beim Bühnenorchester der Wiener Staatsoper, in der Wiener Hofmusikkapelle, beim ORF Radio-Sinfonieorchester Wien, beim Tonkünstler Orchester NÖ, beim Kärntner Sinfonieorchester, beim Vienna Supreme Orchestra und beim Wiener Domorchester sowie beim Mozarteumorchester Salzburg oder den Nürnberger Symphonikern. Einem Engagement an der Orchesterakademie der Nürnberger Symphoniker folgte ab Juni 2018 eine Festanstellung im Orchester der Bühne Baden. Zahlreiche Wettbewerbsgewinne bestätigen ihr Talent. Zu ihren Leidenschaften zählt neben dem Musizieren im Orchester und in diversen Kammermusikgruppen auch das Komponieren.

Wir gratulieren herzlich!

Weitere Informationen:
MUK
MUK - Facebook

fürWien
Wien Holding Magazin
Wien Holding TV
Wien Holding TV
Jobportal
Karriere
Immer aktuell mit dem Newsletter der Wien Holding!

Melden Sie sich jetzt für den Newsletter an und erhalten Sie einmal wöchentlich die aktuellen Nachrichten aus dem Konzern!

Jetzt anmelden »
Wien Holding