Wien Holding
Drei Neuinsenzierungen aus dem Theater an der Wien werden 2020 auch im Fernsehen zu sehen sein. © Rupert Steiner

Wien Holding News

Mo, 16. Dezember 2019 VBW

Drei Opern-Neuproduktionen aus dem Theater an der Wien im ORF

Im Jahr 2020 werden drei Neuinszenierungen aus dem Theater an der Wien der Vereinigten Bühnen Wien, ein Unternehmen der Wien Holding, im Fernsehen ausgestrahlt.

In Kooperation mit den Vereinigten Bühnen Wien strahlen ORF 2 und ORF III im kommenden Jahr drei Opern aus dem Theater an der Wien aus. Christoph Waltz‘ Inzenierung von Beethovens „Fidelio“ wird auf ORF 2 gezeigt, die polnische Nationaloper „Halka“ sowie der Bellini-Klassiker „Norma“ auf ORF III.

„Die Kooperation der Vereinigten Bühnen Wien mit dem ORF ist ein wichtiger Schritt, um allen Menschen den Zugang zu Kunst und Kultur zu ermöglichen. Nach der äußerst erfolgreichen Ausstrahlung unserer Musical-Erfolgsproduktion ‚I am from Austria‘ am Nationalfeiertag freue ich mich, die Zusammenarbeit nun mit drei Opernproduktionen aus dem Theater an der Wien fortzusetzen. Wir reagieren damit auch auf die äußerst starke, nicht immer erfüllbare Ticketnachfrage und bieten den Zuseherinnen und Zusehern in ganz Österreich die Gelegenheit, die erstklassigen Operninszenierungen des Theater an der Wien via Bildschirm zu erleben. Ich danke dem ORF für das Vertrauen in unsere Produktionen und freue mich auf einen zukünftigen Ausbau der Zusammenarbeit“, so Prof. Dr. Franz Patay, Geschäftsführer der Vereinigten Bühnen Wien.

Prof. DI Roland Geyer, Intendant des Theater an der Wien:
„Dass in der Saison 2019/20 gleich drei Neuproduktionen aus dem Theater an der Wien von ORF III und ORF 2 ausgestrahlt werden, freut mich sehr und trägt dazu bei, dass unsere außergewöhnlichen Operninterpretationen mit vielen internationalen Stars einem breiten Publikum zugänglich gemacht werden. Besonders freut mich, dass der ORF einerseits aus der künstlerischen Fundgrube des Theater an der Wien schöpft und Opernraritäten wie ‚Halka‘ zeigt – andererseits die Rückkehr von Startenor Piotr Beczała an das Haus und das Wiener Operndebüt des österreichischen Spitzendirigenten Manfred Honeck dokumentiert.“

Halka, Fidelio und Norma
Am 15. Dezember 2019 feiert Stanisław Moniuszkos „Halka“ Premiere im Theater an der Wien. Im Rahmen von „Erlebnis Bühne“ mit Barbara Rett wird die polnische Nationaloper am Sonntag, 12. Jänner 2020 um 21.30 Uhr auf ORF III zu sehen sein. Die Hauptrollen haben die US-Amerikanerin Corinne Winters (Halka) und der polnische Startenor Piotr Beczała (Jontek) übernommen. Auch der Arnold Schoenberg Chor unter der Leitung von Erwin Ortner ist Teil der Produktion und Łukasz Borowicz dirigiert das ORF Radio-Symphonieorchester Wien. Vor der TV-Ausstrahlung von „Halka“ zeigt ORF III zur Einstimmung das neue, eigenproduzierte Porträt „Ein Tag im Leben von Piotr Beczała“.

Als nächstes steht die einzige Oper Beethovens „Fidelio“ am Programm. Premiere der Neuinszenierung von Hollywood-Schauspieler und Oscar-Preisträger Christoph Waltz ist am 16. März 2020. Der ORF-Sendetermin, der für Freitag, den 20. März 2020 um 21.20 Uhr auf ORF 2 angesetzt wurde, ist ein besonderes Highlight im ORF-Jahresschwerpunkt zum 250. Geburtstag des Komponisten, der „Fidelio“ und viele andere essentielle Orchesterwerke am Theater an der Wien zur Uraufführung brachte. In der Besetzung stehen Nicole Chevalier als Leonore und Eric Cutler als Florestan, Manfred Honeck wird am Pult der Wiener Symphoniker stehen.

Noch nicht fixiert ist das ORF-Ausstrahlungsdatum der Neuproduktion von Vincenzo Bellinis Klassiker „Norma“, die am 15. Mai 2020 im Theater an der Wien Premiere feiert. Die Sensations-„Salome“ der Salzburger Festspiele 2018 und 2019, Asmik Grigorian, wird die Titelpartie übernehmen und Dirigent Vasily Barkhatov leitet das Wiener KammerOrchester.

Tickets
Tickets für alle Veranstaltungen im Theater an der Wien sind an den Tageskassen der Theater der Vereinigten Bühnen Wien (Ronacher, Raimund Theater und Theater an der Wien) sowie online und bei Wien-Ticket im Callcenter (01/588 85, täglich von 08.00 – 20.00 Uhr), im Wien-Ticket-Pavillon bei der Staatsoper (Herbert von Karajan Platz, 1010 Wien, täglich von 10.00 – 19.00 Uhr), online und in allen weiteren Wien-Ticket-Vorverkaufsstellen erhältlich.

Weitere Informationen:
Theater an der Wien
Theater an der Wien - Facebook
Wien-Ticket
Wien-Ticket - Facebook

fürWien
Wien Holding Magazin
Wien Holding TV
Wien Holding TV
Jobportal
Karriere
Immer aktuell mit dem Newsletter der Wien Holding!

Melden Sie sich jetzt für den Newsletter an und erhalten Sie einmal wöchentlich die aktuellen Nachrichten aus dem Konzern!

Jetzt anmelden »
Wien Holding