Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

fürwien 1-2012

PANORAMA FüRWIEN 9 Findet auch in Südkorea keine Seelenruh’ Beim 20-jährigen Bühnenjubiläum treibt es die ruhelose Kaiserin bis nach Seoul, ins 1.500 Sitzplätze fassende Show Park Theater: Am 9. 2. wurde dort die erste „Elisabeth“-Premiere im heuri- gen Jubiläumsjahr mit Standing Ovations und nicht enden wollen- dem Applaus gefeiert. Bis 13. Mai wird das tragische Schicksal der Kaiserin Elisabeth das koreanische Publikum berühren. Die Besetzung ist hochkarätig: In der Hauptrolle ist die vielfach ausgezeichnete Kim Sun Young zu sehen. Im Mai feiert das Musical auch in Tokio Premiere. Zum Uraufführungsort Wien kehrt der Musicalhit, der seit Oktober durch Deutschland und die Schweiz tourte, im September zurück. Nach „MOZART!“ ist dies die zweite Eigenproduktion rund um eine historische Figur, die erfolgreich nach Südkorea gebracht wurde! Seit 20 Jahren erfolgreich: „Elisabeth” in aller Welt Elisabeth in Korea Kümmert sich ab 1. Mai ums Musical: Christian Struppeck Neuer Intendant Seit 2009 leitet Ing. Christian Gantner als Geschäftsführer die Geschicke der ebswien hauptklär- anlage, nun wurde der gebürtige Wiener, der seine Karriere bei der Stadt Wien 1987 begann, zum Generaldirektor ernannt. Er entsprach haargenau den Ausschreibungskriterien der VBW und brachte darüber hinaus das überzeugendste künstlerische Konzept für die Zukunft des Wiener Musicals vor. Christian Struppeck hat sich gegen 32 andere BewerberInnen durchgesetzt, ab Mai ist der 43-Jährige künstleri- scher Leiter von Raimund Theater und Ronacher. Seit mehr als 25 Jahren ist der Berliner in der Entertainmentbranche tätig, hat sich als Künstler, Regisseur, Autor und Produzent dem Musical ver- schrieben. Den Grundstein legte dazu seine Ausbildung in Wien am Tanz- und Gesangsstudio des Theater an der Wien. Kultur­stadtrat Mailath-Pokorny freut sich, dass Struppeck den Ruf aus Wien gehört und am Ausschreibungsverfahren teilgenommen hat: „Mit ihm ist sichergestellt, dass in Wien im Musicalsektor weiterhin Qualität mit einem möglichst breiten Zugang verknüpft wird. Gemeinsam mit Roland Geyer in der Oper und Thomas Drozda als Generaldirektor sind die VBW perfekt aufgestellt, um die Herausforderungen der kommenden Jahre zu meistern.“ Generaldirektor Christian GantnerWillkommen zurück in Wien: Christian Struppeck ebswien-GF Gantner zum Generaldirektor ernannt Ernennung Foto:RalfRühmeier;ebswien;EMK Im März hat die Stadt gemeinsam mit ihren Unternehmen ein einzigartiges Trainingsprogramm mit Ausbildungsschwerpunkt Finanzen und Immobilien- management gestartet. Sechs StudienabsolventInnen erhalten 16 Monate lang die Chance, die Stadt Wien und ihre Unternehmen von Grund auf kennenzulernen. Die Trainees werden auch in der Wien Holding und ausgesuchten Tochterunternehmen ausgebildet. Trainees bei der Wien Holding Tolle Chance

Pages