Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

fürwien 3-2012

26 FüRWIEN FOTO:WernerKmetitsch Eine neue Ära in der traditionsreichen Wiener Kammeroper am Fleischmarkt VEREINIGTE BÜHNEN WIEN, THEATER AN DER WIEN KAMMEROPER Seit fast 60 Jahren ist die Wiener Kammeroper am Fleischmarkt Fixpunkt des Wiener Kulturlebens. Ihr Geist und Charakter soll im Sinne des Gründers Hans Gabor erhalten blei- ben, auch nachdem sich der Bund als Subventionsgeber zurückgezogen hat. Mit Beginn der Spielzeit 2012/13 wird daher das Theater an der Wien die Kammeroper bespielen, mit fünf Opernproduktionen und sieben Porträtkonzerten beginnt die neue Ära. Beim Eröffnungskonzert am 8. Oktober wird das „Junge Ensemble des Theater an der Wien“, das aus sieben hochbegabten jungen SängerInnen besteht, dem Publikum vorgestellt. Als Opernorchester konnten für die Spielzeit 2012/13 das Wiener KammerOrchester und Bach Consort Wien gewonnen werden. Plätze

Pages