Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

fürwien 4-2012

PANORAMA FüRWIEN 9 FOTOS:EvaKelety;RolandFerrigato;MartyUmans Der original Anton-Walter-Hammerflügel – das Klavier, auf dem einst Mozart spielte In der Zeit vom 25. Oktober bis 7. November war das Mozarthaus Gastgeber für ein ganz besonderes Unikat, nämlich das persönliche Klavier von Mozart. Der original Anton-Walter-Hammerflügel ist einer der ältesten Walter-Flügel und besticht mit seinem klaren und hellen Klang. Zum ersten Mal seit 225 Jahren war das Klavier nun in Mozarts Wohnung zu bewundern. Mozart selbst spielte beinahe täglich da- rauf, nicht nur zu Hause, sondern ebenso bei zahlreichen Auftritten, zu denen das Klavier mitgenommen werden musste. Der historische Hammer- flügel zu Gast in Wien Mozarts Klavier Am 20. 1. 2013 feiert „Radamisto“ in einer neuen Theater an der Wien-Produktion Premiere. Den Radamisto singt der amerikanische Tenor David Daniels, die musikali- sche Leitung übernimmt der belgische Dirigent René Jacobs. „Le Comte Ory“ unter der musikali- schen Leitung von Jean-Christophe Spinosi: Zur Premiere am 16. 2. wartet ein Opern-Highlight in zwei Akten auf das Publikum. Das Stück wird in französischer Sprache mit deutschen Übertiteln aufgeführt, den Comte singt Tenor Lawrence Brownlee. Ludwig van Beethoven im Theater an der Wien: Dirigent Nikolaus Harnoncourt führt das Publikum ab 17. 3. in die Zeit der Französischen Revolution und die Welt von „Fidelio“. Viel Vergnügen! Das Programm des Theater an der Wien im neuen Jahr: Theater 2013 Tenor Lawrence Brownlee in „Le Comte Ory” Einen gläsernen Wassertropfen, die ebswien trop[f]hy, die höchste Auszeichnung der ebswien, über- reichte Gen.-Dir. Christian Gantner der Wien Holding-Direktorin Sigrid Oblak für ihre Verdienste um die ebswien-Unternehmen. Christian Gantner und Sigrid Oblak Höchste Auszeichnung der ebswien an Sigrid Oblak trop[f]hy

Pages