Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

fürwien 1-2013

FüRWIEN 13 Die ARWAG bietet attraktive und leistbare Wohnqualität Wohntraum Geschichte und Gegenwart Die ARWAG Holding-Aktien­ gesellschaft wurde 1990 mit dem Ziel gegründet, den WienerInnen leistbare Wohnungen anzubieten. Das Konzept der ARWAG: „Arbei- t­en & Wohnen“! Büros, Geschäfte und Soziales werden in die Bauten integriert. Nahversorger gibt es vor Ort – oder sie werden in neuen, noch nicht erschlossenen Stadt­ teilen angesiedelt. Damit finden die BewohnerInnen eine optimale Infra­struktur vor. Für Lebensqua- l­ität im Alltag ist gesorgt! Das Au­gen­merk liegt auf der Leistbar­keit der Wohnungen. Ebenso wichtig ist der ARWAG das möglichst umwelt- schonende Errichten und Betreiben. „Full Service“-Bauträger Die Leistungen der ARWAG sind Projekt-Entwicklung, Planung, Fin­anzierung, Baumanagement, Ver­wert­ung, Verwaltung und Be­treu­ung. Somit liegen vom Grund­er­werb bis zur Fertigstellung sowie in den Jahrzehnten danach sämtliche Verantwortungen in einer Hand. Ein nachhaltig verlässlicher An­­sprec­­h­partner für Wohnungen und Wohnanlagen! Aktuelle Beispiele Alle Projekte und Bauten der ARWAG vorzustellen, würde den Rahmen hier sprengen. Fünf Beispiele seien vorgestellt: „Hochhaus Neue Donau“ Der internationale Star-Architekt Harry Seidler († 2006) hat 2001 mit dem weißen Hochhaus an der Reichs­brücke ein Wahrzeichen geschaffen. Der angrenzende „Wohnpark Neue Donau“ ergänzt sein Werk. Das Hochhaus Neue Donau ist 150 Meter hoch, umfasst 33 Geschoße und zwei Garagen- geschoße. 228 Wohnungen, 135 Wohn­­­heim-Apartments und 2.100 m2 Büro sowie Sauna, Dampfbad, Fitness- und Gymnastikraum befinden sich in dem futuristisch anmutenden Bau. Die Aussicht, die Erreich­bar­keit mit der U1 und auf der A22 sowie die Erholungsgebiete an Neuer und Alter Donau, am Kaiser­wasser und auf der Donau­insel be­weis­en: Der Tower ist ein Wohn­traum! Adresse: 22., Wagramer Straße 4 „Wohnpark Lissagasse“ im „Eurogate“ Eine neue repräsentative Adresse in Wien: das „Eurogate“, die welt- weit größte Passivhäuser-Siedlung auf dem Areal des ehemaligen Aspang­bahnhofs im dritten Bezirk! Der „Wohnpark Lissagasse“ besteht aus einem 6- und einem 7-stöckigen Gebäude – mit insgesamt 150 Wo­hn­ungen. Alle Wohnungen haben Freibereiche wie Loggia, Ter­rasse, Balkon oder Eigengarten. 142 Stellplätze bietet die Tiefgarage. Im Garten: der Kinderspielplatz. Das neue Stadtviertel ist mit Schnell­­bahn, Straßenbahn und Auto bequem erreichbar. Die Infra­struktur ist bestens. Adresse: 3., Aspangstraße/ Anna-Hand-Weg 1 (Verlängerung der Lissagasse) Wohnhaus Cumberlandstraße Charmantes Umfeld der Wohn­ hausanlage Cumberlandstraße ist der weitläufige Garten mit alten Bäumen und Freibad. Mit der spek- takulären Planung konnte zusam- men mit Architekt Helmut Wimmer der „Bauträger-Wettbewerb“ 2005 gewonnen werden. Die blendend weiße Gesamtanlage – 2009 fertig- gestellt – besteht aus dem geschwun- g­enen ARWAG-Gebäude und dem angrenzenden MIGRA-Quader. Das Haus der ARWAG beinhaltet 24 Foto:arwag.at TITELGESCHICHTE

Pages