Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

fürWien 2-2013

PANORAMA 6 FüRWIEN STAR22: dynamische Stadtentwicklung Die Wien Holding leistet mit ihren rund 75 Unternehmen einen wesentlichen Beitrag zum Wirtschafts- und Wohlfühlstandort Wien. Sie arbeitet in den fünf stra- tegischen Geschäfts­feldern Kultur- und Veranstal­tungs­ma­na­gement, Immobilien­mana­ge­ment, Logistik und Mobilität, Medien und Service sowie Umweltmanage­ment. Im Jahr 2012 wurde das Beteili­ gungs­portfolio um fünf neue Gesell­ schaften erweitert: TINA International GmbH, WTS Wien Ticket Service GmbH, Neu Leopoldau Entwicklungs GmbH, WH-Interactive GmbH und W24 Produktion GmbH. Der erfolgreiche Relaunch des Stadtsenders Das Geschäftsjahr 2012 – zukunfts- orientiert und nachhaltig erfolgreich! Das war 2012! größten Entertainment-Konzernen in Europa. Zum Kulturbereich zählen unter anderem die Vereinigten Bühnen Wien und die Wiener Stadthallen-Gruppe. Im Haus der Musik fand die Eröffnung der virto|stage statt, eines virtuellen, interaktiven, multimedialen Musik- theaters. Das erfolgreichste deutsch- sprachige Musical „Elisabeth“ kehrte in seine Heimatstadt zurück und feierte eine glanzvolle Premiere. Logistik und Mobilität Der Ausbau des Hafen Wien zu einem großen europäischen Logistik- und Umschlag­knoten Immobilienmanagements in die WSE. Damit wurde eine Kompetenz- und Ressourcen- bündelung sowie die Professio- nalisierung von Dienst­leistungen geschaffen. Derzeit werden fünf- zehn große Immobilien­projekte realisiert, die maßgeblich an der dynamischen Entwicklung der Stadt beteiligt sind. Der Immo- bilienbereich ist im Wien Holding- Konzern das umsatzstärkste Geschäftsfeld. Kultur- und Veranstaltungs­ management Die Wien Holding gehört zu den Beeindruckende Kennzahlen Das Geschäftsjahr 2012 war wieder sehr erfolgreich: Die Beteiligungs­ unternehmen erwirtschafteten einen Rekordumsatzerlös von 403 Mio. Euro, eine Steigerung von 0,62 Prozent gegenüber 2011. Die Investitionen wurden auf 150 Mio. Euro gesteigert, ein Plus von 14,31 Prozent, und die Anzahl der MitarbeiterInnen erhöhte sich um 4,48 Prozent – auf 2.284. Immobilienmanagement Ende 2012 kam es zu einer Neu­ struk­turierung: Ziele waren die Fokussierung auf das strategische Immobilienbeteiligungsmanagement in der Wien Holding und die Auslagerung des operativen FOTOS:BarbaraNidetzky;BOA;InesBacher/StadtsenderW24 „Das haus der musik eröffnete im September die virto|stage – die Oper zum Selbermachen.” Peter hankeKR Peter Hanke, GF Wien Holding

Pages