Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

FürWien 2-2014

14 FüRWIEN Das denkmalgeschützte Varietétheater Ronacher erlebte dank Erfolgsmusicals wie „Cats“ ab den 1980ern einen enormen Aufschwung FOTOS:Votava,WienHolding der Schifffahrt auf der unteren Donau durch die kriegerischen Ereignisse auf dem Balkan erlebten der Hafen Wien und der WienCont Container­termi­nal einen erheblichen Aufschwung. Umwelt Die Erweiterung der Entsorgungs­ betriebe wurde massiv vorangetrie­ ben. 1987 wurde die erste Rauch­ gasreinigungsanlage für die Ver­ brennungsöfen in Betrieb genommen. 1991 begann der Bau eines Aktivkohlefilters, durch den die Entsorgungsbetriebe Simmering als erste Sondermüll­verbrennungs­anlage der Welt über eine effiziente Angebot des Ther­mal­bades wurde kontinuierlich erweitert, 1987 durch ein neues Sportbecken und eine Bio- Sauna. Im November 1989 wurde der zehnmillionste Besucher begrüßt. Ab 1992 trat das Unter­ nehmen unter dem Markennamen „Therme Oberlaa Wien“ auf. Logistik und Transport Das schon in den 1980er Jahren erstellte Konzept des Wiener Hafens zur Verlagerung eines Teiles des Gü­tertransits auf den Wasser­weg Donau kam durch die Eröff­nung des Rhein-Main-Donau-Kanals voll zum Tragen. Trotz der Unterbrechungen Kurbetriebe Oberlaa. Die Kur­ konditorei eröffnete 1985 ein Stadt­ haus am Neuen Markt. In einem Bundeslehrlingswettbewerb für Zuckerbäcker erhielten die Lehrlin­ge aus der Konditorei den ersten und zweiten Preis. Sogar ein Lizenz­ vertrag mit japanischen Unterneh­ men wurde abgeschlossen. Das Nomen est omen: das Pizza Paradies Von A wie Abwasser bis Z wie Zuckerbäcker prägte die Wien Holding die Bundeshauptstadt. TITELGESCHICHTE

Übersicht