Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

FürWien 4-2014 - Michael Rapberger & Ronald Schrems, Wiener Donauraum

FüRWIEN 17 Foto:ArnoldPöschl Michael Rapberger und Ronald Schrems, Wiener Donauraum „Ich bin ein ‚Donauwiener‘, d. h., meine Lebensschwerpunkte waren in den Bezirken 2, 20, 21 und 22. Außerdem bin ich ein leidenschaftli­ cher Schwimmer und hatte die Idee zum Twin City Liner“, bringt Ronald Schrems seine Wasser-Affinität zum Ausdruck. Diese kann man auch Michael Rapberger, der unter ande­ rem gerne taucht und Schiffsreisen unternimmt, nicht absprechen. Die Liebe zum Wasser kommt den bei­ den als Geschäftsführer der Wiener Donauraum zugute. Ihre erklärten Ziele: „Die Fortsetzung der positiven Geschäftsentwicklung und die Entwicklung des rechten Donauufers, speziell im Bereich der Reichsbrücke, voranzutreiben“, so Rapberger, der seit Oktober 2014 zweiter Geschäftsführer ist. Für Ronald Schrems (l.) und Michael Rapberger ist die Arbeit für die Donau eine echte Herzensangelegenheit PERSÖNLICHKEITEN

Übersicht