Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

FürWien 1-2015 - Jüdisches Museum Wien, 150 Jahre Ringstraße

28 FüRWIEN FOTO:EvaKelety Einblicke hinter die Fassaden der prachtvollen Ringstraßenbauten gibt es bis Oktober im Palais Eskeles Jüdisches Museum Wien, Schau über Prachtboulevard Anlässlich des 150-Jahr-Jubiläums der Wiener Ringstraße wird im Palais Eskeles bis 4. Oktober die Ausstellung „Ringstraße. Ein jüdi- scher Boulevard“ gezeigt. Die Schau setzt sich mit den Glanz- und Schattenseiten des Prachtboulevards, dem gesellschaftlichen Aufstieg einer kleinen jüdischen Elite und dem alltäglichen Überlebenskampf der breiten jüdischen Masse auseinander. Auch die politi- sche Instrumentalisierung des Antisemitismus wird thematisiert. Ein Teil der Schau widmet sich dem ers- ten Jüdischen Museum, das sich bis zu seiner Schließung 1938 in unmit- telbarer Nähe des Rings befand und zu dessen GründerInnen, StifterInnen und SpenderInnen zahlreiche Ringstraßen-Familien zählten. Plätze

Übersicht