Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

fürwien 1-2016

„ELISABETH“ IN JAPAN – EINE ERFOLGSGESCHICHTE DER VBW „REBECCA“ GASTIERT AUCH 2016 WIEDER IN KOREA Drama-Musical, geschaffen – und so wurden neue Maßstäbe für die gesamte Musikbranche gesetzt. Die Erfolgsproduktion bleibt auch im Jubiläumsjahr aktuell: Die Takarazuka Revue Company und TOHO Theatrical werden das Musical heuer vertreten und überzeugte dort mit künstlerischer Qualität. 2015 erhielt sie den französi- schen Theaterpreis Molière in der Kategorie „Bestes Design“. Seither haben die Vampire aus Wien über 7,5 Millionen ZuseherInnen in zwölf Ländern angezogen. Viel unterwegs sind 2016 auch „Mozart!“ und „Rebecca“, die in Korea aufge- führt werden. „Der Besuch der alten Dame“ wird inzwischen in Tokio wiederaufgenommen. Der weltweite Erfolg bestätigt die Linie der VBW, Werke aus Literatur und Film und histori- sche Persönlichkeiten in ihren Musicals zu thema­ tisieren. Dabei arbeiten die VBW mit inter- nationalen KomponistInnen, Drehbuch­ autorInnen und RegisseurInnen und vielen anderen Spezial­ istInnen zu- sammen. Der Stand­ o­­ rt Wien ist als profilierte Kulturstadt der ideale Ausgangspunkt für ihre Produktionen, die auf der gan- zen Welt für Applaus sorgen. wieder zeigen. Auf Reisen geht auch „Tanz der Vampire“. 2016 wird das Musical in Berlin und München zu sehen sein und im August nach St. Petersburg zurückkehren. Ein Jahr lang war die VBW-Produktion auch im Pariser Théâtre Mogador fotos: ekm production, Toho 2015 FüRWIEN Das Magazin der Wien Holding 33

Seitenübersicht