Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

fürwien 3-2016

2 raße Fontanastraße Kur-und Erholungspark Laaer Berg Friedhof Oberlaa S e g n e r s tr a ß e hnhof Oberlaa Wien 10., Fontanastraße 1 - BPL. 3 Wien 10., Fontanastraße 1 - BPL. 5 Projektbeschreibung: 104 Wohnungen zwischen 57 und 118 m² mit Freibereiche wie z.B. Loggien oder Terrassen. Gemeinschafts-Tiefgarage, die direkt aus dem Stiegenhaus zu begehen ist. Die Wohnhausanlage verfügt neben den Wohnungen über ein Hausbetreuungs- zentrum und einen Kindergarten. Ein Gemeinschafts-, ein Fahrrad- sowie ein Kinderwagenab- stellraum befindet sich im Erdgeschoß. Im Inneren des Gebäudekomplexes befinden sich zwei große Innenhöfe mit viel Rasenflächen, einen Rundweg, Sitzflächen und Kinderspielbereichen. Zusätzlich zum grünen Innenhof bieten die begrünten und begehbaren Dachflächen des Kindergartens Spielflächen und laden zum Verweilen ein. Auf der Dachfläche des westlichen Bauteils sind Hochbeete zum Anbau von eigenem Gemüse und Obst für die MieterInnen geplant. Durch eine zentrale, begrünte Erschließungsachse gelangen Sie zu den anderen Bauplätzen mit weiteren Rasenflächen. Jede Wohnung verfügt über einen privaten Freibereich wie z.B. Loggia, Balkon oder Terrasse, die stufenlos (barrierefrei) zu betreten ist. Projektbeschreibung: Die Wohnhausanlage umfasst 99 Wohnungen von 53 m² bis 93 m² (2- bis 4-Zimmer), die alle mit privaten Freibereichen wie z.B. Mietergärten, Balkone oder Terrassen ausgestattet sind sowie PKW-Abstellplätze, die in einer Gemeinschaftstiefgarage untergebracht sind. Die Wohnhausanlage gliedert sich in 5 Bauteile und liegt in direkter Nähe zum Kurpark Oberlaa. Fahrradabstellraum und Kinderspielräume sind im 1. UG vorgesehen, ein Hobby-Keller ist geplant. Am Dach des Bauteils C sind Hochbeete zur Nutzung durch die künftigen MieterInnen und am Bauteil D eine Gemeinschaftsterrasse vorgesehen. Im 1. OG sind zahlreiche Gemeinschaft- seinrichtungen durch Gänge und Wege verbunden. Im Erdgeschoß sind den Wohnungen private Gartenflächen zugeordnet. Neben den Terrassen- und Balkontüren werden große Fensterflächen, die in den Obergeschoßen ausgezeichnete Fernsicht zum Kurpark Oberlaa bzw. Richtung Laaer Berg bietet. Die Wärmeversorgung erfolgt durch das Fernwärmenetz der Wien Energie. Projektbeschreibung: 45 Mietwohnungen von 57 bis 117 m². Alle Wohnungen besitzen Frei- räume wie z.B. Mietergärten im Erdgeschoß, Loggien oder Terrassen in den oberen Stockwerken. Gemeinschafts-Tiefgarage, die direkt aus dem Stiegenhaus zu begehen ist. Das Wohnhaus gliedert sich in einen ein- bis zweigeschoßigen Sockel, auf dem sich ein zehngeschoßiger Turm befindet. Im Sockelbereich befindet sich ein zentraler Hof für die künftigen BewohnerInnen, ein Gemeinschaftsraum (Gemeinschaftsküche) und eine Waschküche. Von hier gibt es eine Verbindung zum Kleinkinderspielplatz mit angrenzender Grünfläche im östlichen Bereich der Anlage. Süd-westlich befindet sich ein Jugendspielplatz. Sowohl Fahrrad- als auch Kinderwagen- abstellraum sind im EG situiert. Die Balkone und Loggien befinden sich an den Ecken und bieten Aussicht zu je zwei Himmelsrichtungen. Im Sockel befinden sich Maisonett-Wohnungen mit je einem Mietergarten der gegen Osten gerichtet ist. In den meisten Wohnungen sind große Wohnküchen mit multifunktional nutzbaren Flächen vorgesehen. Die Wärmeversorgung erfolgt durch das Fernwärmenetz der Wien Energie mit Fernablesung. !!*%(&!$&!&%!$$%) !#%"!') ) "$%)www.gesiba.at !!*%(&!$&!&%!$$%)!#%"!') ) "$%)www.gesiba.at FAIRliving FAIRliving FAIRliving Vorbehaltlich Satz- und Druckfehler. Änderungen vorbehalten. Vorbehaltlich Satz- und Druckfehler. Änderungen vorbehalten. Vorbehaltlich Satz- und Druckfehler. Änderungen vorbehalten. Wien 10., Fontanastraße 1 - BPL. 1 WIENER STADTERNEUERUNGSGESELLSCHAFT Gemeinnützige Wohnbau, Planungs- und Betreuungsges.m.b.H., 1020, Marathonweg 22 Bei diesen drei Wohnhausanlagen handelt es sich um weitere Projekte der „Wiener Wohnbau- initiative“, einer besonderen Variante des frei finanzierten Wohnbaus, die - durch günstige Darlehen der Stadt Wien - ähnliche Konditionen wie der geförderte Wohnbau für die Mieter bietet. Verkehrsanbindung: U1 Station Oberlaa (ab voraussichtlich Ende 2017) in unmittelbarer Nähe, Buslinien 67E, 68B, 266 und 271 Baubeginn: Voraussichtlich Ende 2016/Anfang 2017, Bezugsfertig: Voraussichtlich Ende 2018 Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte unsere Kundenabteilung unter der Rufnummer 01/53477-300. Wir beraten Sie gerne! WOHNEN AM GOLDBERG

Seitenübersicht