Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Wien Holding Geschäftsbericht 2015 - Bericht der Geschäftsführung

Die Wien Holding leistet mit ihren rund 75 Unternehmen einen wesentlichen Beitrag als wichtiger Wirtschafts- und Wohlfühlfaktor für Wien und steht für zukunftsorientierte und nachhaltige Projekte. Die Wien Holding zählt nicht nur zu den größten Unternehmen in der Bundeshauptstadt Wien, son- dern ist auch ein wichtiger Faktor für Wiens Erfolg als Wirt- schaftsstandort und für die Lebensqualität in der Stadt. Egal ob es um das Kulturangebot in der Stadt geht, um erstklassige Immobilienprojekte oder um Projekte, die den Logistik- und Wirtschaftsstandort Wien aufwerten oder die Vielfalt der Me- dienlandschaft bereichern: Die Wien Holding ermöglicht und realisiert Projekte, die Wien prägen. Zu den wichtigsten Auf- gaben gehören die strategische und operative Führung der gehaltenen Beteiligungen, die Verwaltung von Unternehmen der Stadt Wien sowie die Bewirtschaftung und die Entwick- lung der Wien Holding-eigenen Liegenschaften. Veränderungen im Beteiligungsportfolio gab es im Jahr 2015 durch die Verschmelzung der UNIT-Service GmbH in die WSE Wiener Standortentwicklung GmbH. Des Weiteren erfolgte die Anteilsübertragung von 15 Prozent der Anteile der Wien Holding an der EuroVienna EU-consulting & -management GmbH an den Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds. Der Minderheitenanteil von 0,01 Prozent der WSE Wiener Standortentwicklung GmbH an der WH Medien GmbH wurde an die Wien Holding übertragen. Weitere Veränderungen gab es durch die Abtretung der Anteile der WH Medien GmbH an der Ö.K.O. Media & Marketing Services GmbH. Engagement für die Stadt Die Wien Holding befindet sich im Eigentum der Stadt Wien, erfüllt kommunale Aufgaben, ist privatwirtschaftlich organi- siert und auf Ertrag ausgerichtet, unter Berücksichtigung ge- meinwirtschaftlicher Ziele. Der Konzern ist auf strategische Geschäftsfelder fokussiert. Die Unternehmen arbeiten in den Bereichen Kultur- und Ver- anstaltungsmanagement, Immobilienmanagement, Logistik und Mobilität, Medien und Service sowie im Umweltmanage- ment. Die Bausteine für den Erfolg sind sowohl der gelungene Mix aus gewinnbringenden Wirtschaftsunternehmen und Un- ternehmen mit gemeinwirtschaftlichen Aufgaben als auch die Strategie der Partnerschaft mit privaten InvestorInnen. Rund EUR 1,3 Milliarden an österreichweiter Bruttowertschöp- fung erwirtschaftet die Wien Holding pro Jahr. Der Löwenan- teil von EUR 877,3 Millionen (68 Prozent) dieser Wertschöp- fung verbleibt unmittelbar in Wien. Direkt und indirekt sichert die Wien Holding österreichweit rund 16.590 Arbeitsplätze, mehr als zwei Drittel davon in Wien (68 Prozent). Und mehr als jeder zweite Euro, den die Wien Holding in ihre Projekte und Unternehmen investiert, kommt unmittelbar der Wiener Wirtschaft durch konkrete Aufträge zugute. Wien Holding-Anleihen Die von der Wien Holding im Jahr 2013 begebene Anleihe in Höhe von EUR 180,00 Millionen mit einem Zinssatz von 3,00 Prozent hat noch eine Restlaufzeit von rund acht Jahren. Die zweite von der Wien Holding im Jahr 2010 begebene An- leihe in Höhe von EUR 120,00 Millionen mit einem Zinssatz von 2,75 Prozent wurde im Berichtsjahr planmäßig getilgt. Das Geschäftsjahr 2015 Ein Erfolgsunternehmen wächst weiter „Die Wien Holding wertet mit dem Mix aus gewinnbringenden Wirtschaftsunternehmen und Unternehmen mit gemeinwirtschaftlichen Aufgaben den Logistik- und Wirtschaftsstandort Wien stetig auf und realisiert Projekte, die Wien prägen.“ Dipl.-Ing.in Sigrid Oblak, Geschäftsführerin der Wien Holding WIEN HOLDING

Seitenübersicht