Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Wien Holding Geschäftsbericht 2015

Kraft tanken, durchatmen und achtsam in sich hören. Die BesucherInnen der Therme Wien erwarten Ruhe, Erholung und Entschleunigung – 364 Tage im Jahr. Nach dem Neubau 2010 befindet sich die Therme Wien im siebenten Jahr und ist eine Erfolgsstory für den Standort, das Unternehmen und die InvestorInnen. 2014 verzeichnete die Therme Wien mit 828.000 Eintritten ein Rekordjahr. Damit ist die Stadttherme die größte Therme in Österreich gemessen an den Besucherzahlen. Der Erfolg beruht neben laufenden Optimierungen der gesamten Betriebsführung auf der Ent- wicklung von Premiumprodukten, maßgeschneiderten Ange- boten für die städtische Bevölkerung sowie der Veränderung des Grundtarifs von zwei auf drei Stunden. Fokus auf stadtaffine Produktpolitik Die konsequente Entwicklung von Produkten und Dienstleis- tungen für die städtischen ThermenbesucherInnen zählt zu den wichtigsten Säulen der Langfriststrategie. So erfreut sich der „Relax! Tagesurlaub“ bei den Gästen der Therme Wien großer Beliebtheit. Das Premiumprodukt überzeugt mit einem All-in-Service beginnend bei der stressfreien Ankunft ohne Wartezeit bis hin zur reservierten Liege in der Relax-Lounge. Berufstätigen ThermenfreundInnen bietet die Therme Wien ein spezielles Abendangebot: Von Montag bis Freitag, je- weils von 18.00 bis 22.00 Uhr, ermöglicht das After-Work-Ti- cket Erholung, Regeneration und Genuss nach dem Job zu einem attraktiven Preis. Jeden Dienstag können Gäste mit einem After-Work-Ticket auch Saunaluft schnuppern und das Angebot im SaunaStein kennenlernen. Ziel dieses Produktes ist es, mittel- und lang- fristig den Thermenbesuch in der Stadt auch am Abend zu etablieren. Maßgeschneidert auf die städtischen ThermenbesucherIn- nen ist des Weiteren das Wellness-Paket, das in Kooperation mit einem Carsharing-Dienstleister seit Herbst 2015 angebo- ten wird. Dieses beinhaltet Carsharing für vier Stunden und den Eintritt in die Therme Wien für drei Stunden inklusive Parkgebühr für die Thermengarage. Durch die Kooperation können WienerInnen ein attraktives Paket nutzen, um kostengünstig und bequem in die Therme Wien zu kommen. Die Therme Wien schuf damit eine weitere moderne und urbane Facette rund um das Thema Entspan- nung und Wohlbefinden. 2017 mit der U-Bahn in die Therme Wien Ab Herbst 2017 wird die Therme Wien aus der Inneren Stadt, Station Stephansplatz, mit der U-Bahn-Linie U1 in nur 15 Mi- nuten erreichbar sein. Der Besuch der größten Stadttherme Europas wird dadurch noch entspannter möglich sein. Die Insel der Ruhe in der Weltstadt „Unser Fokus liegt auf der kontinuierlichen Steigerung der Qualität sowie der Entwicklung moderner und urbaner Facetten für die Therme Wien.“ Dr. Edmund Friedl Therme Wien GmbH & Co KG vertreten durch die Therme Wien Ges.m.b.H. 1100 Wien, Kurbadstraße 14 Tel.: +43 (1) 680 09 Fax: +43 (1) 680 09-9088 E-Mail: office@thermewien.at Web: www.thermewien.at /thermewien /thermewien Geschäftsführung Dr. Edmund Friedl Mag.a Martina Lutterschmied Mag. Michael Maier i 30 THERME WIEN Tel.: +43 (1) 68009 Fax: +43 (1) 68009-9088

Seitenübersicht