Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Wien Holding Geschäftsbericht 2015

Familienausflug mit Ambiente Der Schlosspark Laxenburg mit seiner riesigen Parkland- schaft, dem Alten Schloss, dem Blauen Hof und der romanti- schen Franzensburg gilt als eines der bedeutendsten Denk- mäler historischer Gartenkunst des 18. und 19. Jahrhunderts. Seine Geschichte reicht bis weit in das 13. Jahrhundert zu- rück. Das Flair und das Ambiente der Schlossanlage Laxen- burg und der Schlosspark haben auch 2015 rund einer Million BesucherInnen unvergessliche Erlebnisse bereitet. Fauna, Flora und Kultur sind durch vielfältige Möglichkeiten vereint: Laufen, Nordic Walking, Inline-Skaten und Orientierungslauf, Fahrten mit dem Bummelzug, Bootsverleih am Schlossteich, Museum in der Franzensburg; für Kinder das Erleben des größten Spielplatzes der Region. Erhaltung wertvollen Kulturgutes Das Jahr 2015 hat in allen Bereichen wieder viel Neues ge- bracht. Im Schlosspark wurden zahlreiche Bäume neu ausge- pflanzt und der wertvolle Altbaumbestand wurde umfassend gepflegt. In der Franzensburg, dem „kleinen Schatzhaus Ös- terreichs“, ist mit der fachkundigen Restaurierung der ausge- stellten Exponate begonnen worden. Hier gilt es, wertvolle Gemälde und einzigartiges Mobiliar für die kommenden Ge- nerationen zu bewahren. Als weiterer Meilenstein wurde die Fassadensanierung der Innenhöfe des Blauen Hofes erfolg- reich abgeschlossen. Auch das „Grünne-Haus“ präsentiert sich nun nach vielen Jahren wieder in neuem Glanz. Bleibende Eindrücke bei zahlreichen Veranstaltungen 2015 fanden das traditionelle Mercedes Benz SL Club-Tref- fen, der „Kultursommer Laxenburg“ mit dem Stück „Ewig Jung“, das „Große Ritterfest zu Pferde Laxenburg 2015“, die Führungen in den „Gartensommer-Vollmondnächten“ im Rahmen des „Gartensommers Niederösterreich“ sowie das Kinderfest „Spiel & Spaß der Habsburger“ statt. Highlights für alle Gäste Buntes Sonntagsprogramm an den ersten drei Sonntagen in den Monaten April, Mai, Juni, September und Oktober: Park- führungen, Matineen im Grünen Lusthaus der Musikschule Laxenburg-Biedermannsdorf, waldpädagogische Führungen des Vereins „Die Spur“; Mercedes Benz SL-Club-Treffen am 1. Mai 2016; „Natur im Garten“-Fest 4./5. Juni 2016; Gro- ßes Kinderfest „Spiel & Spaß der Habsburger“ am 21. Au- gust 2016; „Kultursommer Laxenburg“ auf der Franzensburg: „Ewig jung“ von 19. Juni – 21. August 2016, Intendanz: Adi Hirschal; Großes Ritterfest Laxenburg 2016: 24./25. Septem- ber und 1./2. Oktober 2016; Museumsbetrieb in der Franzens- burg während der Saison von 19. März bis 1. November 2016: Führungen durch das Museum täglich um 11.00, 12.00, 14.00 und 15.00 Uhr, Turm- und Dachführungen täglich um 13.00 und 16.00 Uhr. Kaiserliche Kultur und Natur pur „Der Schlosspark Laxenburg hat zu jeder Jahreszeit einen perfekten Erholungswert, damals wie heute gilt: Urlaub vom Kaisersein!“ Ing. Robert Dienst, Mag.ª Elisabeth Schwarzinger i Schloss Laxenburg Betriebsgesellschaft mbH 2361 Laxenburg, Schlossplatz 1 Tel.: +43 (2236) 712 26-0 Fax: +43 (2236) 727 30 E-Mail: office@schloss-laxenburg.at Web: www.schloss-laxenburg.at /schloss.laxenburg /parklaxenburg Geschäftsführung Ing. Robert Dienst LAbg. a. D. Günther Reiter (bis 31. 12. 2015) Mag.ª Elisabeth Schwarzinger (seit 1. 1. 2016) Aufsichtsrat SRin Mag.a Marion Winkler (Vorsitzende)* (seit 1. 1. 2016) Dipl. KH-BW Peter Maschat (Stellvertreter)* MMag. Robert Spacek (Stellvertreter) (bis 31. 12. 2015) Ing. Michael Heidenreich Mag. Helmut Miernicki Dir.in Dipl.-Ing.in Sigrid Oblak LAbg. a. D. Günther Reiter (seit 29. 1. 2016) *im Jahreswechsel alternierend 31 SCHLOSS LAXENBURG Tel.: +43 (2236) 71226-0 Fax: +43 (2236) 72730

Seitenübersicht