Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Wien Holding Geschäftsbericht 2015

Die Sommermonate waren bei der Wiener Sportstätten Betriebsgesellschaft nicht nur am Thermometer sehr heiß. Während viele Badegäste im Rekordsommer Abkühlung im Stadionbad suchten, kochte im ausverkauften Ernst-Hap- pel-Stadion die Stimmung bei den Konzerten von One Di- rection und Helene Fischer. Weltstars und TopsportlerInnen im Stadion Harry Styles, Niall Horan, Liam Payne und Louis Tomlinson sind die Sänger der britisch-irischen Boygroup One Directi- on, die die Herzen etlicher Mädchen hochschlagen lässt. Sie gaben am 10. Juni vor 45.000 begeisterten Fans ihr erstes Wien-Konzert im Ernst-Happel-Stadion. Kurz darauf begeis- terte Helene Fischer gleich an zwei aufeinanderfolgenden Sommerabenden rund 88.000 BesucherInnen im Prater-Oval. Atemlos und ausverkauft ging es am 30. Juni und 1. Juli 2015 durch den Abend. Auch sportliche Highlights sah das Ernst-Happel-Stadion im Jahr 2015, vor allem im Fußball: Insgesamt fanden vier Länderspiele statt, darunter auch Qualifikationsspiele für die EURO 2016 (Österreich – Moldawien und Österreich – Liech- tenstein) mit je 50.000 BesucherInnen. Seit Juli 2014 hat der SK Rapid Wien seine temporäre Heim- stätte im Prater. Neben den Heimspielen waren die interna- tionalen Höhepunkte im Jahr 2015 das Champions-League- Qualifikationsspiel gegen Ajax Amsterdam, das knappe Aus- scheiden gegen Schachtar Donezk und die erfolgreiche Eu- ropa-League-Gruppenphase mit drei Heimsiegen. Gästerekord im Rekordsommer Der heiße Sommer wirkte sich sehr positiv auf die Besucher- bilanz des Stadionbades aus. Im heißesten Juli seit Messbe- ginn strömten über 80.000 Badelustige in eines der größten Sport- und Freizeitbäder Wiens. Insgesamt waren im Jahr 2015 236.244 Personen im Stadionbad, das sind 100.100 mehr als im Jahr zuvor. 85 Jahre und noch lange nicht Schluss Im Jahr 2016 wird das Ernst-Happel-Stadion, das sein 85-jäh- riges Jubiläum feiert, spannende Veranstaltungen bieten. Die australische Hard-Rock-Band AC/DC bringt das Stadion am 19. Mai zum Beben. Der „Österreichische Frauenlauf“ im Umfeld des Stadions findet am 22. Mai statt. Auch fuß- balltechnisch ist einiges los: Österreich – Albanien am 26. und Österreich – Türkei am 29. März sowie das finale Vorbe- reitungsspiel für die EURO 2016, Österreich – Holland, am 4. Juni. Im Sommer bezieht der SK Rapid Wien sein neues Stadion in Hütteldorf und das Ernst-Happel-Stadion wird zur neuen temporären Heimstätte des FK Austria Wien. Mit WM-Qualifikationsspielen und dem „Business Run“ ist auch für einen heißen Herbst gesorgt. Heißer Sommer in den Wiener Sportstätten „Torjubel und Fangesang: Das Ernst-Happel-Stadion war 2015 Austragungsort vieler Veranstaltungen – und feiert 2016 sein 85-Jahre-Jubiläum.“ MMag.a DDr.in Sandra Hofmann Wiener Sportstätten Betriebsgesellschaft m.b.H. 1020 Wien, Ernst-Happel-Stadion, Sektor B, Meiereistraße 7 Tel.: +43 (1) 890 93 00 E-Mail: info@wienersportstaetten.at Web: www.wienersportstaetten.at Geschäftsführung MMag.a DDr.in Sandra Hofmann Aufsichtsrat Dir. Komm.-Rat Peter Hanke (Vorsitzender) SR Mag. Anatol Richter (Stellvertreter) SR Gerhard Mörtl Mag.a Eva Rosenauer-Albustin i 46 Wiener Sportstätten 2015236.244 Personen im Stadionbad, das sind 100.100 Tel.: +43 (1) 8909300

Seitenübersicht