Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Wien Holding Geschäftsbericht 2015

Höchstes Passagieraufkommen in der Geschichte 2015 war ein erfolgreiches Jahr für die Flughafen Wien AG: Mit über 22,8 Millionen Reisenden, 1,3 % mehr als im Vor- jahr, verzeichnete der Wiener Airport das höchste Passagier- aufkommen seiner Geschichte. Der Umsatz stieg um 3,8 % auf EUR 654,4 Millionen, das EBITDA um 10,0 % auf EUR 275,2 Millionen und das Nettoergebnis (nach nicht beherrschenden Anteilen) konnte mit einem Zuwachs von 21,8 % auf EUR 100,4 Millionen deutlich verbessert werden. 75 Fluglinien, 181 Destinationen, 73 Länder Im abgelaufenen Kalenderjahr wurde der Flughafen Wien von 75 Fluglinien regelmäßig angeflogen, die 181 Des- tinationen in 73 Ländern bedienten. Dabei hat sich der Langstreckenverkehr mit einem Passagierwachstum von 9 % nach Nordamerika, mit 8,2 % in den Nahen und Mitt- leren Osten und mit 3,8 % in den Fernen Osten besonders gut entwickelt. Neu hinzugekommen sind die Destinatio- nen Miami, Mauritius und Colombo, sowie Frequenzauf- stockungen nach Newark durch Austrian Airlines und viele weitere Flugangebote verschiedener Airlines. Das höchste Passagieraufkommen ab Wien verzeichnete die Destination Frankfurt, gefolgt von London und Zürich. Leicht zurückge- gangen sind die Gesamtan- zahl der Starts und Landun- gen mit minus 1,7 % und die Sitzplatzauslastung um 0,7 Prozentpunkte auf 74,3 %. Auch das Frachtaufkommen entwickelte sich im Jahr 2015 rückläufig und sank um 1,8 % auf 272.575 Tonnen. Für 2016 erwartet der Flughafen Wien ein leichtes Wachstum beim Passagieraufkommen und eine stabile Entwicklung bei den Flugbewegungen. Flughafen Wien ist 4-Star Airport Der Flughafen Wien setzt laufend neue Maßnahmen, um PassagierInnen mehr Servicequalität bieten zu können. Dass diese Strategie international anerkannt wird, zeigt das Prädi- kat „4-Star Airport“, das dem Flughafen Wien im Jahr 2015 vom renommierten Marktforschungsinstitut Skytrax verlie- hen wurde. Bewertet wurden dabei vor allem die Service- qualität gegenüber PassagierInnen, die Shopping- und Gas- tronomieangebote und die Terminal- und Standortqualität. Mit dem begehrten Gütesiegel reihte sich der Wiener Air- port in die illustre Riege von zehn 4-Star-Airports in Europa ein, darunter die Flughäfen Amsterdam-Schiphol, Frankfurt, London-Heathrow und Zürich. Nach der im Frühjahr 2015 er- haltenen Auszeichnung für den „Best Airport Staff Europe“ war das 4-Sterne-Gütesiegel bereits die zweite Skytrax-An- erkennung für den Flughafen Wien im vergangenen Jahr. Für die Barrierefreiheit am Standort wurde der Flughafen Wien im Jahr 2015 mit dem Beryll-Award ausgezeichnet. Im Rekordjahr zum 4-Star Airport „2015 war ein erfolgreiches Jahr: Wir verzeichnen einen neuen Passagierrekord und zählen mit dem 4-Star Prädikat zu den Top Airports in Europa.“ Mag. Julian Jäger, Dr. Günther Ofner Flughafen Wien Aktiengesellschaft 1300 Wien Flughafen, Postfach 1 Tel.: +43 (1) 7007-0 Fax: +43 (1) 7007-23806 E-Mail: kommunikation@viennaairport.com Web: www.viennaairport.com /flughafenwien-viennaairport Vorstand Mag. Julian Jäger Dr. Günther Ofner Aufsichtsrat: Ing. Ewald Kirschner (Vorsitzender) Mag. Erwin Hameseder (1. Stellvertreter) Dr. Wolfgang Ruttenstorfer (2. Stellvertreter) Dr.in Gabriele Domschitz Mag.a Bettina Glatz-Kremsner Dr. Burkhard Hofer Mag. Robert Lasshofer Dipl.-Ing. Herbert Paierl Dr.in Karin Rest, MBA Mag. Gerhard Starsich Arbeitnehmervertretung Thomas Schäffer (Vorsitzender) Herbert Frank Thomas Faulhuber Michael Straßegger Heinz Strauby 59 FLughafen wien i

Seitenübersicht