Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Wien Holding Geschäftsbericht 2015

Trends und Entwicklungen 2015 lag der Fokus des Unternehmens vor allem auf dem Ausbau und der weiteren Homogenisierung der bestehenden Infrastruktur, der Evaluierung neuer Entwicklungen und Trends in der IT sowie Implementierung der daraus entstehenden An- forderungen. Die bestehenden Services wurden erweitert und die internen und kundenbezogenen Prozesse entsprechend adaptiert, was auch zu einer Effizienzsteigerung führte. Erweiterungen in den kommunalen Bereich Ein weiterer Schritt erfolgte im kommunalen Bereich. Hier wird seit August die Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien serviciert. In Zahlen bedeutet das 850 zusätzliche UserInnen, die die IT-Services in Anspruch nehmen. Mit den Wiener Volkshochschulen konnte ein weiterer externer Kun- de gewonnen werden, mit dem zukünftig umfangreiche Pro- jekte umgesetzt werden. Im Zuge dieser Entwicklungen kam es zu einer verstärkten Automatisierung und Straffung bereits bestehender Prozesse, auch im Hinblick auf die mögliche zu- künftige Rolle als kommunaler IT-Serviceprovider. Building Bridges – Building Networks Der 60. Eurovision Song Contest Vienna 2016 fand erstmals nach 48 Jahren wieder in Wien in der Wiener Stadthalle statt. Die WH IT Services konnte dem ORF das beste Angebot unterbreiten und wurde im Februar mit der gesamten Da- tenversorgung des Standortes Wiener Stadthalle beauftragt. Dies umfasste Folgendes: • WLAN, Netzwerk, UserInnen-Support im Pressebereich • Anschlüsse im Pressezentrum für 2.500 JournalistInnen inkl. UserInnen-Support • Vernetzung aller am ESC beteiligten Unternehmen sowie aller ORF-Büros am Standort direkt • Bereitstellung der IT-Infrastruktur an die European Broadcast Union (EBU) • Steuerungsinfrastruktur auf Netzwerkebene für alle 26 TV- Kameras • Bereitstellung von Public-WLAN für bis zu 16.000 Besu- cherInnen, mehr als 1.000 Delegierte der teilnehmenden Länder und über 800 Volunteers • WLAN-Infrastruktur für Ticket-Scanning und Akkreditie- rungen Die Vorbereitungen wurden zeitgerecht abgeschlossen, ob- wohl ein großer Teil der Infrastruktur bereits Anfang April be- reitstehen musste. Sowohl alle Family-, Jury- und TV-Shows der beiden Semi- finali als auch die große Finalshow am 23. Mai 2015 gingen reibungslos über die Bühne und waren ein großer Erfolg für Wien, die Wiener Stadthalle und auch die WH IT. Die bereitgestellte IT-Infrastruktur wurde sowohl vom ORF selbst, als auch von den anwesenden JournalistInnen, Firmen und Delegierten äußerst positiv hervorgehoben. Shared Services – IT im Wandel „2015 war ein herausforderndes und großartiges Jahr, wir sind stark gewachsen, es gab spannende Projekte, die unser Team in hervorragender Zusammenarbeit umgesetzt hat.“ Klaus Fischer i WH IT Services GmbH 1010 Wien, Reichsratsstraße 11 Tel.: +43 (0) 5 08 55 Fax: +43 (0) 5 08 55-995 E-Mail: office@wh-service.at Web: www.wh-service.at Geschäftsführung Klaus Fischer 71 WH IT SERVICES Tel.: +43 (0) 50855 Fax: +43 (0) 50855-995

Seitenübersicht