Wien Holding
Monika Schönerklee-Grasser (Teilnehmerin Management Programm), Roswitha Zink (GF e.motion), Martin Glenk (Teilnehmerin Management Programm) und Sigrid Oblak (GF Wien Holding) bei der Eröffnung des Zauberwaldes © Barbara Nidetzky

Wien Holding News

Fr, 27. September Wien Holding

Ein Zauberwald für SuperheldInnen

Der gemeinnützige Verein e.motion-Lichtblickhof hilft kranken und traumatisierten Kindern durch Equotherapie – die Arbeit mit Pferden. MitarbeiterInnen der Wien Holding unterstützten den Lichtblickhof im Rahmen des diesjährigen Wien Holding Management Programms bei der Umsetzung des „Zauberwalds“ am Vereinsgelände in Wien-Penzing.

Auf diesem magischen Erlebnispfad können die Kinder und Jugendlichen auf den Therapiepferden ihre Umgebung bei verschiedenen Stationen spielerisch erkunden. Bei der Eröffnung des Zauberwalds wurde zudem die neue Werbekampagne „Superhelden sind unsterblich“ des gemeinnützigen Vereins präsentiert.

Einen Erlebnispfad für den e.motion-Lichtblickhof beim Otto-Wagner-Spital wünschten sich die Equotherapeutinnen des gemeinnützigen Vereines in Wien-Penzing. In diesem Zauberwald können sie nun gemeinsam mit den schwer kranken, traumatisierten Kindern und Jugendlichen auf den Therapiepferden vieles entdecken und erleben.

„Die schwer kranken Kinder, die zu uns kommen, sind für uns wahre SuperheldInnen. Wir vom Lichtblickhof wollen ihnen ein paar Sternenstunden in der Natur ermöglichen. Der Zauberwald wird ein magischer Bereich in unseren Therapiestunden für die Kinder sein“, so Geschäftsführerin Mag.a Roswitha Zink, die dankbar für die Unterstützung durch die Wien Holding ist.

Sozialprojekt des Wien Holding Management Programmes
Neun MitarbeiterInnen der Wien Holding – aus den verschiedenen Unternehmen wie Hafen Wien, Haus der Musik, Wien-Ticket, WH Media, WienCont, EU Förderagentur, WSE Wiener Standortentwicklung – waren in den letzten Monaten mit vollem Körpereinsatz für den Verein aktiv. Sie entfernten Unterholz, legten einen schmalen Pfad aus Holzschnitzel durch den Wald an und bauten eine Wippe, eine Rampe, eine mosaikbestückte bunte Pferdetränke und ein Insektenhotel. Die Kinder können diese nun im Zauberwald spielerisch erkunden – durch Schauen, Tasten, Berühren und Greifen.

HeldInnen sind unsterblich – die neue Werbekampagne
SuperheldInnen haben übermenschliche Fähigkeiten, mit denen sie das Böse bekämpfen. Auch die Kinder vom Lichtblickhof ertragen mit ungeahnten Kräften ihre alltäglichen Herausforderungen, quälenden Schmerzen, endlos einsame Krankenhaus-Aufenthalte, den Verlust von Mama, Papa, Geschwistern oder andere schwere Schicksalsschläge. Sie können mithilfe der Therapiepferde wieder Mut, Lebensfreude und Hoffnung tanken. Die neue Werbekampagne von e.motion-Lichtblickhof möchte die Öffentlichkeit auf die Kinderschicksale und das Tageshospiz aufmerksam machen.

Auch die Geschäftsführung der Wien Holding – Dipl.-Ing.in Sigrid Oblak und Dr. Kurt Gollowitzer – unterstützt die Kampagne: „Als Wien Holding ist es unsere Unternehmensphilosophie ‚Mehr Wien zum Leben‘ zu schaffen. Dazu zählt auch die Lebensqualität für alle Bevölkerungsgruppen in der Stadt. Gerade junge Menschen in Krisenzeiten verdienen ein besonderes Maß an Aufmerksamkeit und Zuwendung. Der neue Zauberwald und die Kampagne ermöglichen genau das.“

Für die Werbekampagne „verzauberten“ der Fotograf Arnd Ötting und die Werbeagentur von Inga Seidl vier betroffene Kinder vom Lichtblickhof in eine starke Pippi Langstrumpf, eine zauberhafte Fee, eine beherzte Elfe und einen furchtlosen Piraten.

Die Equotherapie am e.motion-Lichtblickhof
Der gemeinnützige Verein e.motion-Lichtblickhof betreut in Wien ambulant etwa 300 Kinder und Jugendliche pro Jahr. Siebzehn TherapeutInnen führen jede Woche mit den 19 Therapiepferden etwa 140 Therapiestunden durch und helfen den Kindern und Jugendlichen so, den Weg aus einer schweren Krise – egal ob Erkrankung, Unfall, Gewalt oder Todesfall – in ein zufriedenes Leben zu finden. Die Pferdetherapie ist weltweit eine sehr junge Therapieform. Der Verein ist auf vielen internationalen Kongressen als „Best practice“ Beispiel präsent. e.motion-Lichtblickhof ist zur Gänze auf private und betriebliche Spenden sowie ehrenamtliche MitarbeiterInnen angewiesen.

Weitere Informationen:
Lichtblickhof

fürWien
Wien Holding Magazin
Wien Holding TV
Wien Holding TV
Jobportal
Karriere
Immer aktuell mit dem Newsletter der Wien Holding!

Melden Sie sich jetzt für den Newsletter an und erhalten Sie einmal wöchentlich die aktuellen Nachrichten aus dem Konzern!

Jetzt anmelden »
Wien Holding