Wien Holding
© Peter M. Mayr

Wien Holding News

Mi, 12. Oktober 2016 VBW

Hybris in der Kammeroper

Das sirene Operntheater präsentiert von 3. bis 28. November die Oper "Hybris", die in der Wiener Kammeroper, die von den VBW, einem Unternehmen der Wien Holding, bespielt wird.

An vier Abenden wird die Oper "Hybris" gezeigt, die sich mit der Ethik der Medizin beschäftigt.

Medizinische und philosophische Fragen
Ärzte müssen jeden Tag unter Druck Entscheidungen treffen, die die Philosophie jahrzehntelang beschäftigen: Fragen nach dem richtigen Umgang mit Alter und sozialer Gerechtigkeit, nach der Proportion und den Grenzen zwischen Leben und Tod, der Definition des menschlichen Lebens, etc.  

Die Oper thematisiert die üblichen Themen der medizinischen Ethik - Organhandel, unklare Grenze zwischen Leben und Tod und Unbarmherzigkeit des Krankenhauses. Zum Beispiel gerät ein Chirurg bei einer Lebertransplantation an die Grenzen der Machbarkeit und kommt dem Schicksal in die Quere.

Die Musik ist von Šimon Voseček, das Libretto von Kristine Tornquist und die Inszenierung stammt von Klaus Rohrmoser.

Diese einzigartige Darbietung sollte man nicht verpassen.

Das sirene Operntheater
Das sirene Operntheater, die Wiener Opernkompagnie um Jury Everhartz und Kristine Tornquist, bringt seit Jahren nicht nur konsequent neue Opern zur Uraufführung, sondern legt dabei auch Wert auf gut erzählte und aktuelle Geschichten. Besondere Aufmerksamkeit gilt der Zusammenarbeit mit in Österreich lebenden KünstlerInnen.

Termine:
Donnerstag, 3. November, 20.00 Uhr – Premiere
Freitag, 4. November, 20.00 Uhr
Samstag, 5. November, 20.00 Uhr
Montag, 28. November, 20.00 Uhr

Tickets
Tickets sind an den Tageskassen der Theater der Vereinigten Bühnen Wien (Ronacher, Raimund Theater und Theater an der Wien) sowie online und bei Wien-Ticket im Callcenter (01/588 85, täglich von 08.00 – 20.00 Uhr), im Wien-Ticket-Pavillon bei der Staatsoper (Herbert von Karajan Platz, 1010 Wien, täglich von 10.00 – 19.00 Uhr), online und in allen weiteren Wien-Ticket-Vorverkaufsstellen erhältlich. Jetzt schnell und einfach Karten buchen - mit der Wien-Ticket App!

Weitere Informationen:
Theater an der Wien
Theater an der Wien Facebook
Wien-Ticket
Wien-Ticket - Facebook

fürWien
Wien Holding Magazin
Wien Holding TV
Wien Holding TV
Jobportal
Karriere
Immer aktuell mit dem Newsletter der Wien Holding!

Melden Sie sich jetzt für den Newsletter an und erhalten Sie einmal wöchentlich die aktuellen Nachrichten aus dem Konzern!

Jetzt anmelden »
Wien Holding