Wien Holding
© Karl Schöndorfer

Wien Holding News

Mi, 6. Juli 2016 VBW

José Carreras' Abschied von der Bühne

Mit der Oper "El Juez" von Christian Kolonovits nahm der Ausnahme-Tenor José Carreras Abschied von den Opernbühnen der Welt. Bei den beiden restlos ausverkauften Vorstellungen am 2. und 5. Juli im Theater an der Wien der VBW, ein Unternehmen der Wien Holding, gab es tosenden Applaus.

Packend, begeisternd, verstörend - so könnte man die Aufführung von "El Juez" ("Der Richter"), der Oper von Christian Kolonovits, beschreiben.

Jose Carreras in "El Juez"
Die Geschichte der „verlorenen Kinder“, die unter dem Franco-Regime ihren Eltern entrissen und dann im Sinne der Diktatur umerzogen wurden hat nichts an Aktualität verloren und ließ keinen Zuseher unberührt.

Besonderen Jubel und Applaus bekam natürlich der Hauptdarsteller, José Carreras, der für die Rolle des Richters die perfekte Besetzung darstellte. Die Auftritte am 2. und 5. Juli waren die letzten des Tenors, da er mit der Darstellung des Richters Abschied von der Opernbühne nimmt.

Premiere
Die Premiere am 2. Juli war nicht nur auf der Bühne hochkarätig besetzt, sondern auch auf dem Parkett: Angefangen bei noch Bundespräsident Heinz Fischer mitsamt Gattin Margit, über Finanz-Stadträtin Renate Brauner, bis hin zu Gouverneur Ewald Nowotny und Aufsichtsratpräsident Gerhard Weis.

Ein persönlicher Gast von José Carreras war Sänger Herbert Grönemeyer, der mit seiner Gattin anreiste und sich stark für die José Carreras Leukämie-Stiftung einsetzt.

Weitere Informationen
Theater an der Wien
Theater an der Wien Facebook

fürWien
Wien Holding Magazin
Wien Holding TV
Wien Holding TV
Jobportal
Karriere
Immer aktuell mit dem Newsletter der Wien Holding!

Melden Sie sich jetzt für den Newsletter an und erhalten Sie einmal wöchentlich die aktuellen Nachrichten aus dem Konzern!

Wien Holding