Wien Holding
"Liberte - die jungen Räuber*Innen" ab 25. Juni 2019 im Theater an der Wien der VBW © Peter M. Mayr

Wien Holding News

Di, 11. Juni VBW

Jugendoper 2019: Liberté – Die jungen Räuber*innen

Musiktheater von und für junge Menschen zwischen 14 und 24 Jahren: Im Rahmen von "Jugend an der Wien" stehen junge KünstlerInnen selbst auf der Bühne im Theater an der Wien der VBW, einem Unternehmen der Wien Holding. Liberté feiert am 25. Juni 2019 Premiere. Tickets sind bei Wien-Ticket erhältlich!

"Jugend an der Wien" gibt jungen Menschen die einzigartige Möglichkeit, selbst Teil einer professionellen Opernproduktion zu sein, auf der Bühne zu stehen und im Orchestergraben zu musizieren. Einmal jährlich wird ein musiktheatralisches Stück von jungen Teilnehmenden gemeinsam in wöchentlichen Chorproben, szenischen Wochenenden, Stimmbildung, Schauspiel- und Tanztraining über einen Zeitraum von einem halben Jahr mit Profis entwickelt, gestaltet, geprobt und im Juni im Theater an der Wien aufgeführt. Das Motto der Jugendoper der Saison 2018/19 lautet "Traum und Wirklichkeit".

Liberté – Die jungen Räuber*Innen
In diesem Jahr stellen sich 50 talentierte junge Menschen auf der Opernbühne der Frage nach dem Schicksal: Wie viel Freiheit habe ich in der Gestaltung meines eigenen Lebens? Die jungen RäuberInnen (Chor) leben zu Beginn des Stückes in einer diktatorischen Gesellschaft, sind unmündig und fremdbestimmt. Eine plötzliche Veränderung von außen rüttelt sie wach und lässt sie zu selbstbestimmten Individuen werden. Fragen der sozialen Gerechtigkeit und des gesellschaftlichen Status führen in Folge dessen zur politischen Revolution – stets von privaten Liebesdramen und der Frage nach freien Entscheidungen im eigenen Leben begleitet. Die Figuren der SolistInnen basieren auf Charakteren aus Werken von Friedrich Schiller: "Die Räuber", "Die Jungfrau von Orleans", "Kabale und Liebe", "Wilhelm Tell" und "Don Carlos". Auch musikalisch wird Bezug auf Vertonungen großer Schiller‘scher Werke wie Rossinis "Guillaume Tell" und Verdis "Don Carlos" genommen. Dazu kommen Chöre aus "Der Mond" von Carl Orff sowie Soli und Ensembles aus Mozarts Opern und der 3. Satz aus Schostakowitschs 8. Symphonie. Es spielt das Oberstufenorchester des Musikgymnasiums Wien.

Termine
Dienstag, 25. Juni 2019 (Premiere), um 19.00 Uhr,
Mittwoch, 26. Juni 2019 um 11.00 Uhr und
Donnerstag, 27. Juni 2019 um 19.00 Uhr

im Theater an der Wien (Linke Wienzeile 6, 1060 Wien)

Tickets
Tickets sind in an den Tageskassen der Theater der Vereinigten Bühnen Wien (Ronacher, Raimund Theater und Theater an der Wien) sowie online und bei Wien-Ticket im Callcenter (01/588 85, täglich von 08.00 – 20.00 Uhr), im Wien-Ticket-Pavillon bei der Staatsoper (Herbert von Karajan Platz, 1010 Wien, täglich von 10.00 – 19.00 Uhr), online und in allen weiteren Wien-Ticket-Vorverkaufsstellen erhältlich.

Weitere Informationen:
Theater an der Wien
Theater an der Wien - Facebook
Wien-Ticket
Wien-Ticket - Facebook

fürWien
Wien Holding Magazin
Wien Holding TV
Wien Holding TV
Jobportal
Karriere
Immer aktuell mit dem Newsletter der Wien Holding!

Melden Sie sich jetzt für den Newsletter an und erhalten Sie einmal wöchentlich die aktuellen Nachrichten aus dem Konzern!

Jetzt anmelden »
Wien Holding