Wien Holding
Beim umfangreichen Angebot der MUK ist für jeden Geschmack etwas dabei. © MUK

Wien Holding News

Fr, 11. Oktober MUK

MUK: Veranstaltungs-Highlights im Herbst

Der Veranstaltungskalender für das gesamte Wintersemester von der Musik und Privatuniversität der Stadt Wien (MUK), einem Unternehmen der Wien Holding, ist bereits erschienen und liefert einen Überblick über das spannende Programm der Universität.

Durch Entwicklung und Erschließung in den Bereichen der Musik, des Tanzes, des Schauspiels und des Gesangs schafft die MUK kulturelle Werte für die Zukunft. Sie versammelt KünstlerInnen aus aller Welt und bietet ihnen die Möglichkeit einer künstlerischen Entwicklung in einer offenen und innovativen Atmosphäre. Bei den kommenden, abwechslungsreichen Herbstveranstaltungen in der MUK können sich BesucherInnen ein Bild vom Talent und der Spielfreude aller MUK-Studierenden machen.

Absolvent*innenvorsprechen Schauspiel
Nach drei intensiven Ausbildungsjahren präsentiert sich der nunmehrige Abschlussjahrgang des Studiengangs Schauspiel im jährlichen Vorsprechen. Das aussagekräftige Programm wird an mehreren Orten von DramaturgInnen, RegisseurInnen, CasterInnen und Kulturschaffenden gezeigt und wird in Linz, Berlin, München und Neuss präsentiert. In Wien findet das Vorsprechen am 23. Oktober statt.

Mittwoch, 23. Oktober um 19.00 Uhr im MUK.theater (Johannesgasse 4a, 1010 Wien)

Entente Musicale
Am 7. November steht das Sinfonieorchester der MUK unter der musikalischen Leitung von Andreas Stoehr bei der „Entente Musicale“ im RadioKulturhaus auf der Bühne. In Zusammenarbeit mit dem Institut für Wissenschaft und Forschung (IWF) findet ein Einführungsgespräch zu Gustav Mahlers 4. Sinfonie mit Musikbeispielen statt.

Donnerstag, 7. November um 19.30 Uhr im RadioKulturhaus (Argentinierstraße 30a, 1040 Wien)

Miniaturen für Soloinstrumente
Junge KomponistInnen der MUK treten am 14. November wieder beim Festival Wien Modern auf. Mit „Miniaturen für Soloinstrumente“ präsentieren die Studierenden Werke des Calls for scores im MUK.theater. Die Kompositionen beschäftigen sich, passend zum Festivalthema „Wachstum“, mit der Balance zwischen Maximalismus und Minimalismus.

Donnerstag, 14. November um 18.00 Uhr im MUK.theater (Johannesgasse 4a, 1010 Wien)

Fidelio-Wettbewerb
Auch 2019 bietet der Fidelio-Wettbewerb den MUK-Studierenden die Möglichkeit, ihr Talent unter Beweis zu stellen. Die StipendiengewinnerInnen der Sparte „Fidelio.Kreation“ zeigen am 5. Dezember ihre selbst kreierten Vorstellungen im Theater Akzent. In der Sparte „Fidelio.Interpreationen“ präsentieren die PreisträgerInnen am 10. Dezember ihre Beiträge im RadioKulturhaus.

Donnerstag, 5. Dezember um 19.30 Uhr im Theater Akzent (Theresianumgasse 18, 1040 Wien) und Dienstag, 10. Dezember im RadioKulturhaus (Argentinierstraße 30a, 1040 Wien)

Daphnis und Chloe / Bagatelle
Die Studierenden des 3. und 4. Jahrgangs Musikalisches Unterhaltungstheater widmen sich am 13. Dezember dem starken Geschlecht in zwei Einaktern von Jacques Offenbach: „Daphnis und Chloe“ und „Bagatelle“. Begleitet werden die Stücke von Instrumental-Studierenden der MUK.

Freitag, 13. Dezember um 19.00 Uhr im MUK.theater (Johannesgasse 4a, 1010 Wien)

Weitere Informationen:
MUK
MUK Facebook

fürWien
Wien Holding Magazin
Wien Holding TV
Wien Holding TV
Jobportal
Karriere
Immer aktuell mit dem Newsletter der Wien Holding!

Melden Sie sich jetzt für den Newsletter an und erhalten Sie einmal wöchentlich die aktuellen Nachrichten aus dem Konzern!

Jetzt anmelden »
Wien Holding