Wien Holding
Der neue Twin City Liner der Central Danube wurde per Kran erstmals zu Wasser gelassen © Jake Sugden

Wien Holding News

Di, 11. Dezember 2018 Central Danube

Neuer Twin City Liner: Kran hob Schiff bereits ins Wasser

Mit dem Saisonstart am 29. März 2019 wird der neue, größere und modernere Twin City Liner zwischen Wien und Bratislava unterwegs sein. Dieser ist nun so gut wie fertig. Am Dienstag, den 4. Dezember 2018, wurde das Schiff aus der Werfthalle geschoben und mit einem riesigen Kran erstmals ins Wasser gehoben.

Link zur Slideshow »

Seit Anfang 2018 wurde der neue Schnellkatamaran in der britischen Werft Wight Shipyard auf der Isle of Wight in 62.000 Arbeitsstunden gebaut. Dafür wurden unter anderem 25 Tonnen Aluminium verarbeitet und 60 Quadratmeter Fensterglas eingesetzt.

"Mit dem Bau des Twin City Liners sind wir voll im Plan. Schon im Jänner wird das Schiff seine Reise nach Wien antreten und rechtzeitig zum Saisonstart einsatzbereit sein. Rund sieben Millionen Euro haben wir in das Schiff investiert. Ich freue mich, dass wir für die Wienerinnen und Wiener damit eine ganz besondere Attraktion auf dem Wasser und ein spannendes Reiseabenteuer auf der Donau anbieten können", so Wien Holding-Chef Kurt Gollowitzer.

Viel Betrieb in der Werft noch vor Sonnenaufgang
Hochbetrieb herrschte schon in den frühen Morgenstunden in der Werft: Noch vor Sonnenaufgang hat eine Zugmaschine den Schnellkatamaran langsam aus der großen Werfthalle gezogen. Dann wurde das Schiff mit extrem starken Tragegurten am Kran befestigt. Danach war Fingerspitzengefühl vom Kranführer gefordert. Meter um Meter wurde der 70 Tonnen schwere Schnellkatamaran gehoben. Der Kranarm schwenkte den neuen Twinny behutsam in Richtung Wasser. Ganz vorsichtig hat der Kranführer den neuen Twin City Liner auf die Wasseroberfläche gesetzt. Schon am Nachmittag war die Aktion abgeschlossen und die Maschinen des neuen Twin City Liners wurden erstmals angeworfen.

Testphase und Einschulung des nautischen Personals hat begonnen
Seine erste Probefahrt hat der neue Twin City Liner also bereits absolviert. Auch die rund zweiwöchige Einschulungsphase der nautischen Crew hat bereits begonnen. Sie wird von der DDSG Blue Danube, einem Unternehmen der Wien Holding, gestellt. Dabei wird die zukünftige Mannschaft mit dem neuen Schiff vertraut gemacht. Zusätzlich wird das Schiff auf Herz und Nieren in der Praxis geprüft. Es folgen jede Menge weitere Tests, um Geschwindigkeit, Wellenhöhe und den Tiefgang zu checken. Am 20. Dezember folgt schließlich die finale technische Abnahme.

So kommt der Twin City Liner nach Wien
Seine Reise nach Wien tritt der neue Twin City Liner dann Anfang Jänner 2019 an, sobald die Wettersituation es zulässt und die See möglichst ruhig ist. Für die Überquerung des Ärmelkanals wird mit 12 bis 20 Stunden – je nach Wetterbedingungen – gerechnet. Die Übernahme des Schiffes durch die Central Danube, ein Unternehmen der Wien Holding, wird in Rotterdam erfolgen. Von Rotterdam geht es über das Binnenwasserstraßennetz in rund 2,5 Wochen nach Wien. Das Schiff wird deutlich vor dem Saisonstart in Wien sein. Die Zeit bis zum Saisonbeginn wird dann für letzte kleinere Arbeiten und vor allem für Trainingsfahrten auf der Heimstrecke des neuen Twin City Liners am Donaukanal und der Donau bis Bratislava genutzt.

Über 1,7 Millionen Passagiere seit 2006 – 145.000 Passagiere heuer
Der Twin City Liner verbindet seit 2006 die beiden Donaumetropolen Wien und Bratislava auf dem Wasserweg miteinander. Bis dato waren mit dem Twin City Liner mehr als 1,7 Millionen Passagiere in den letzten zwölf Jahren unterwegs. Heuer wurden rund 145.000 Passagiere befördert.

Der Twin City Liner wird von der Central Danube GmbH betrieben, einer gemeinsamen Gesellschaft der Wien Holding und der Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien. Verantwortlich für Design und Bau des neuen Schiffes sind das australische Unternehmen Incat Crowther, das auf das Design von Schnellkatamaranen mit äußerst niedrigem Wellenbild spezialisiert ist, sowie die Werft Wight Shipyard auf der Isle of Wight in Großbritannien.

Tickets für den neuen Twin City Liner jetzt schon buchen
Tickets für den neuen Twin City Liner können jetzt gebucht werden: Buchung telefonisch unter +43 (0)1 904 88 80, per Mail an booking@twincityliner.com oder online unter www.twincityliner.com. Bei einer Fahrzeit von rund 75 Minuten fährt der Twin City Liner täglich von der Schiffstation City am Schwedenplatz Richtung Bratislava ab.

Weitere Informationen:
Twin City Liner
Twin City Liner - Facebook

fürWien
Wien Holding Magazin
Wien Holding TV
Wien Holding TV
Jobportal
Karriere
Immer aktuell mit dem Newsletter der Wien Holding!

Melden Sie sich jetzt für den Newsletter an und erhalten Sie einmal wöchentlich die aktuellen Nachrichten aus dem Konzern!

Jetzt anmelden »
Wien Holding