Wien Holding

Wien Holding News

Do, 10. Juli 2014 Wien-Ticket

"Othello" im Wiener Lustspielhaus

© Alex Papis

Zum 450. Geburtstag des englischen Dramatikers William Shakespeare bringt Intendant Adi Hirschal "Othello. Ein Schlechter in Hernals" von 17. Juli bis 30. August ins Wiener Lustspielhaus Am Hof. Tickets für das Wiener Sommertheater sind bei Wien-Ticket, einem Unternehmen der Wien Holding, erhältlich.

Othello. Ein Schlechter in Hernals
ab 17. Juli 2014 im Wiener Lustspielhaus Am Hof

William Shakespeare ist im Wiener Lustspielhaus seit Eröffnung des einzigen City-Sommertheaters 2004 als Inspiration und Vorbild für volksnah adaptierte Weltliteratur eine Fixgröße. Zum 450. Geburtstag des englischen Dramatikers bringt Intendant Adi Hirschal nach Ein Wiener Sommernachtstraum, Was ihr wollt’s, Der Widerspenstigen Zähmung sowie Romeo und Julia aktuell ab 17. Juli die schwarze Komödie Othello. Ein Schlechter in Hernals auf die Bühne. Nach dem Buch von Franzobel – der Literat gastiert schreiberisch bereits zum sechsten Mal Am Hof – beweist ein hochkarätig besetztes Ensemble aus Publikumslieblingen traditionell Spaß am Spiel. Und überträgt diesen Spaß ungebremst in den Zuschauerraum. Frei nach dem Motto: An der Schlechtigkeit der Menschen samt der boshaften Freud’ daran hat sich nichts geändert.

Ein Leben für Volkskultur im besten Sinn
Regie führt erstmals Christoph Zauner. Adi Hirschal ist in bewährter Weise vor und auch hinter den Kulissen präsent. Auf der Bühne verwandelt sich der Schauspielprofi in einen ausgeflippten Straßenmusikus. Und setzt der Moral mit dem ihm eigenen Wiener Schmäh Pointe um Pointe zu. Als ebenso erprobter Intendant verfolgt er ernsthaft seine Rolle als Anwalt für Volkskultur im besten Sinn und verleiht dieser mit seinem Theater unermüdlich eine Stimme. „Im Zeichen der bereits ausgestorben gewesenen Wiener Komödie führen wir unbeirrbar auch im elften Jahr des Wiener Lustspielhauses Literatur direkt zu den Menschen. Dort ist sie nämlich entstanden.“

Darf’s ein bisserl mehr sein?
Das volksnah wienerische Rezept zu Shakespeares Othello: Man nehme einen farbigen Wurstfabrikanten namens Othello Eiteleder, einen allein schon unter seinem produktfernen Namen leidenden Angestellten – Jagomir Hering. Dazu den Glückspilz Blasius Klee. Vor allem aber die unverträgliche Veganerin Desdemona und ihre Mutter Eleonore Hendlmayr, eine singende Weißwurstfabrikantin und Vorsitzende der Fleischerinnung samt Hündchen Poldi. Schon würzt Sex das Spiel. Verstärkt wird das alles noch durch den unzüchtigen Viehzüchter Ludovic N. Angus-Praeter, einen einfachen Villenbesitzer mit Leidenschaft für Lobster. Zu guter Letzt potenziert eine Allegorie in Gestalt des Straßenmusikus Gonzales Morales das allgemeine Chaos ins Desaströse...

Othello verkörpert in der Wiener Sommertheater-Institution Künstlerinspross Ignaz Pluhar. Desdemona gibt nach ihrem Erfolgsdebüt im Vorjahr als Buhlschaft im Jedermann Nachwuchstalent Sophie Aujesky. Als Mutter Eleonore Hendlmayr brilliert Film-/Fernseh- und Dancing Star Brigitte Kren. Christian Kainradl spinnt als Jagomir Hering überzeugend Intrigen. Lustspielhaus-Routinier Ronald Seboth schlachtet Angus-Praeter aus. Daniel Langbein ist als Blasius Klee vom Glück beseelt.

Benefiz für Licht ins Dunkel
Traditionell spielt das Ensemble vor der Premiere eine Vorstellung für den guten Zweck: Der Erlös der Hauptprobe am 15. Juli geht an die ORF-Aktion Licht ins Dunkel. Bis 30. August versammelt sich „das Volk“ dann nach der Premiere am 17. Juli in dem der Shakespeare-Bühne – dem Globe Theatre in London – nachempfundenen Rotundenbau rund um Othello.

Tickets
Tickets sind im Wien-Ticket-Callcenter (01/588 85, täglich von 8.00- 20.00 Uhr), im Wien-Ticket-Pavillon bei der Staatsoper (Herbert von Karajan Platz, 1010 Wien, täglich von 10.00 - 19.00 Uhr), online sowie in allen weiteren Wien-Ticket-Vorverkaufsstellen erhältlich. Jetzt schnell und einfach Karten buchen - mit der Wien-Ticket-App! Das Ticket gilt als Fahrschein für die Wiener Linien!
 

Weitere Informationen:
Wien-Ticket
Facebook-Fanpage Wien-Ticket
Wiener Lustspielhaus

 

fürWien
Wien Holding Magazin
Wien Holding TV
Wien Holding TV
Jobportal
Karriere
Immer aktuell mit dem Newsletter der Wien Holding!

Melden Sie sich jetzt für den Newsletter an und erhalten Sie einmal wöchentlich die aktuellen Nachrichten aus dem Konzern!

Jetzt anmelden »
Wien Holding