Wien Holding
Jacquelyn Wagner (Euryanthe), Norman Reinhardt (Adolar), Arnold Schoenberg Chor ab 12.12. im Theater an der Wien © Monika Rittershaus
 

Wien Holding News

Do, 6. Dezember VBW

Premiere: Euryanthe am 12. Dezember

Am 12. Dezember 2018 feiert die Neuproduktion der selten gespielten großen romantischen Oper in drei Aufzügen von Carl Maria von Weber im Theater an der Wien der VBW, einem Unternehmen der Wien Holding, Premiere. Tickets sind bei Wien-Ticket erhältlich!

Die "Euryanthe" ist ein Auftakt der deutschen Großen Oper. Sie ist ein Meilenstein auf dem Wege zum Musikdrama, der Einheit von Musik, Drama und Malerei. Carl Maria von Weber sorgte bei seiner Auftragskomposition "Euryanthe" für umfassende Diskussion. Die von ihm gewählte Klassifizierung als "große romantische Oper" war für ein deutschsprachiges Werk 1823 ein Widerspruch in sich. Denn "romantisch" und in deutscher Sprache waren nur Singspiele mit Dialogen. "Große" Opern gab es ausschließlich in italienischer und französischer Sprache. Webers "Euryanthe", deren inhaltlicher Stoff darüber hinaus im Mittelalter und nicht in der politischen Gegenwart zu finden ist, wurde am 25. Oktober 1823 im Theater am Kärntnertor in Wien unter Leitung des Komponisten uraufgeführt. Mit seinem Werk - den eindringlichen Charakterporträts, der inhaltsvollen Musik sowie einer neuen Art der Inszenierung und wiederholten Verwendung von Motiven zur Einheitlichkeit - legte Carl Maria von Weber wichtige Weichen für die deutsche Operngeschichte, die auch Wagner beeinflusste.

Der Frauen Treue am Prüfstand
Die Treue der Frauen sowie Eifersucht stehen im Mittelpunkt der Oper, die in einer mittelalterlichen, fantastischen Ritterszeit spielt. Regisseur Christof Loy zeichnet für die Inszenierung der Neuproduktion verantwortlich. In der Hauptrolle der Euryanthe ist die Sopranistin Jacquelyn Wagner zu erleben. In weiteren Rollen sind u.a. Norman Reinhardt als Adolar, Andrew Foster-Williams als Lysiart, Theresa Kronthaler als Eglantine und Stefan Cerny als König Ludwig VI zu sehen. Das ORF Radio-Symphonieorchester Wien und der Arnold Schoenberg Chor begleiten unter der musikalischen Leitung von Constantin Trinks die SolistInnen.

Termine
Premiere: Mittwoch, 12. Dezember
Samstag, 15. Dezember
Montag, 17. Dezember
Mittwoch, 19. Dezember
Freitag, 28. Dezember
Montag, 31. Dezember

jeweils um 19.00 Uhr im Theater an der Wien (Linke Wienzeile 6, 1060 Wien)

Tipp: Einführungsmatinee am Sonntag, 9. Dezember um 11.00 Uhr im Theater an der Wien.

Tickets
Tickets sind in an den Tageskassen der Theater der Vereinigten Bühnen Wien (Ronacher, Raimund Theater und Theater an der Wien) sowie online und bei Wien-Ticket im Callcenter (01/588 85, täglich von 08.00 – 20.00 Uhr), im Wien-Ticket-Pavillon bei der Staatsoper (Herbert von Karajan Platz, 1010 Wien, täglich von 10.00 – 19.00 Uhr), online und in allen weiteren Wien-Ticket-Vorverkaufsstellen erhältlich.

Weitere Informationen:
Theater an der Wien
Theater an der Wien - Facebook
Wien-Ticket
Wien-Ticket - Facebook

fürWien
Wien Holding Magazin
Wien Holding TV
Wien Holding TV
Jobportal
Karriere
Immer aktuell mit dem Newsletter der Wien Holding!

Melden Sie sich jetzt für den Newsletter an und erhalten Sie einmal wöchentlich die aktuellen Nachrichten aus dem Konzern!

Jetzt anmelden »
Wien Holding