Wien Holding
v.l.n.r.: Sakura Misono („Emma Carter“), Wien Holding-Chef Kurt Gollowitzer, Musical-Intendant Christian Struppeck, Autor Titus Hoffmann, VBW-Geschäftsführer Franz Patay und Ryo Tamaki („Josi Edler“) © Takarazuka Revue Company

Wien Holding News

Mo, 7. Oktober VBW

Umjubelte Japan-Premiere von „I am from Austria“

Am Freitag, den 4. Oktober 2019, fand in Japan die umjubelte Premiere des VBW-Erfolgsmusicals „I am from Austria“ statt. Das Musical mit den Hits von Rainhard Fendrich ist bereits die neunte Eigenproduktion der Vereinigten Bühnen Wien, die erfolgreich ins Ausland exportiert werden konnte. Die Vereinigten Bühnen Wien (VBW), ein Unternehmen der Wien Holding, sind einer der aktivsten Musicalproduzenten Europas.

Innerhalb der japanischen Spielserie von „I Am From Austria“ sind rund 100 Vorstellungen geplant, 250.000 Tickets wurden bereits verkauft. Damit sind alle geplanten Vorstellungen bereits ausverkauft. Insgesamt wird die Hit-Show so weltweit bis Ende des Jahres eine rekordverdächtige Dreiviertel-Million an ZuseherInnen erreicht haben.

„Es ist mir eine große Freude, den Vereinigten Bühnen Wien zur gelungenen Auslandspremiere von ‚I am from Austria‘ in Japan gratulieren zu können. Die Musicals der Vereinigten Bühnen Wien sind ein internationales Aushängeschild für die Musical- und Kulturstadt Wien. Sie sind besonders – aber nicht nur – beim japanischen Publikum sehr beliebt. Die Lizensierung von ‚I am from Austria‘ zeigt einmal mehr das hohe Ansehen der VBW-Eigenproduktionen im Ausland. Die VBW bürgen für Qualität und haben das „Wiener Musical“ in Asien mittlerweile zu einem eigenen Begriff gemacht. Dadurch wird nicht nur der Ruf Wiens als Kulturstadt gefestigt, sondern auch ein neues, internationales Publikum angesprochen. Damit sind die VBW auch ein wichtiger Faktor für den Tourismus in Wien“, so Wirtschaftsstadtrat Peter Hanke.

Umjubelte Premiere in Takarazuka/Osaka
Vorhang auf hieß es am Freitag, den 4. Oktober 2019, für das VBW-Erfolgsmusical „I am from Austria“ in Takarazuka/Osaka, Japan. Das Musical mit den Hits von Rainhard-Fendrich wurde erst im September 2017 in Wien uraufgeführt und entwickelte sich innerhalb kürzester Zeit zu einem wahren Publikumserfolg. Nur wenige Monate nachdem der letzte Vorhang in Wien gefallen ist, feierte die VBW-Eigenproduktion nun in Japan Premiere. Die fröhlich-freche Story voller Romantik, Überraschungen und Situationskomik, lässt das japanische Publikum ab sofort hinter die Kulissen eines Wiener Luxushotels blicken.

„Ich gratuliere den Vereinigten Bühnen Wien zur erfolgreichen Premiere in Japan und freue mich sehr über den tollen Erfolg. Die VBW stehen für großes Musical und lizensieren seit über 20 Jahren ihre Eigenproduktionen erfolgreich in die ganze Welt. Rund 26 Millionen Menschen in 21 Ländern haben weltweit bereits ein VBW-Musical gesehen, knapp ein Drittel davon in Asien. ‘I am from Austria‘ zählt mit mehr als einer halben Million BesucherInnen in Wien zu den erfolgreichsten VBW-Eigenproduktionen. Dass das Musical innerhalb so kurzer Zeit bereits ins Ausland exportiert werden konnte und alle geplanten Vorstellungen in Japan schon am Premierentag ausverkauft sind, zeugt einmal mehr von der hohen Qualität der Stücke“, so Wien Holding-Chef Kurt Gollowitzer, der anlässlich der Premiere nach Japan angereist war.

„I am from Austria“ wird bis Ende des Jahres in Japan in Takarazuka/Osaka sowie in Tokyo zu sehen sein. Mit dem Lizenzpartner „Takarazuka Revue Company“ verbindet die VBW eine jahrzehntelange gute Zusammenarbeit.

Takarazuka Revue Company
Die „Takarazuka Revue Company“ ist eine japanische Musiktheatergruppe mit über hundertjähriger Tradition. Sie betreibt mehrere Truppen, welche jeweils für einen besonderen Aufführungsstil stehen. Die für ihre opulenten Shows und einzigartigen Produktionen sehr beliebten Truppen zeigen hauptsächlich westliche Musicals, Adaptionen von Shojo-Manga sowie japanische und chinesische Märchen in ihren Theatern. Charakteristisches Merkmal ist, dass alle Rollen – sowohl weibliche als auch männliche – ausschließlich mit Frauen besetzt werden. Die beiden Hauptrollen in „I am from Austria“ spielen Ryo Tamaki („Josi Edler“) und Sakura Misono („Emma Carter“). Beide waren im Juni 2019 zu Gast in Wien.

Wiener Musicals sind internationaler Hit
Wien zählt mit den Vereinigten Bühnen Wien neben New York mit dem Broadway und London mit dem Westend zu den besten fünf Musicalstädten der westlichen Welt. Zahlreiche VBW-Eigenproduktionen haben zu diesem Erfolg beigetragen. Was mit „Elisabeth“ im Jahr 1996 begonnen hat, wird nun mit „I am from Austria“ fortgesetzt. Insgesamt lizensieren die Vereinigten Bühnen Wien neun Eigenproduktionen, die in 16 Sprachen übersetzt und weltweit vermarktet werdenDie Stücke tragen ein Stück österreichisches Kulturgut ins Ausland und sind in Asien dank der VBW mittlerweile sogar zu einem eigenen Begriff – dem „Vienna Musical/Wiener Musical“ – geworden. Doch nicht nur in Asien sind die Stücke beliebt. Mit Aufführungen in Österreich, Ungarn, Belgien, China, Tschechien, Estland, Finnland, Frankreich, Deutschland, Italien, Japan, Korea, Niederlande, Polen, Rumänien, Russland, Serbien, Slowakei, Schweden, Schweiz und den USA sind die VBW zu einem weltweiten Global Player im Bereich Musical geworden.

Vereinigte Bühnen Wien – wirtschaftlich stark wie nie
2018 markiert das erfolgreichste Jahr in der Geschichte der Vereinigten Bühnen Wien. Dank der beiden Eigenproduktionen „I Am From Austria“ und „Tanz der Vampire“ konnte eine Besucherauslastung von knapp 100 Prozent erzielt werden. Auch der Eigendeckungsgrad im Musicalbereich lag 2018 bei über 70 Prozent. Mit jährlich rund 600.000 BesucherInnen im Inland und einer weiteren Million BesucherInnen im Ausland zählen die Vereinigten Bühnen Wien zu den größten Mehrspartenbetrieben Europas und sind einer der größten Kulturexporteure Wiens. Das Unternehmen bringt eine Wertschöpfung von rund 120 Millionen Euro pro Jahr. Das heißt jeder Subventionseuro kommt 2,9 Mal zurück. Neben der wirtschaftlichen Bedeutung tragen die internationalen Lizensierungen wie „I am from Austria“ auch dazu bei, neues Zielpublikum aus dem Ausland zu erreichen, den Ruf Wiens als Musicalstadt zu stärken und die internationale Bekanntheit der VBW weiter zu steigern. Somit sind die Vereinigten Bühnen Wien auch ein wichtiger Faktor für den Tourismus in Wien.

Weitere Informationen:
Musical Vienna
Musical Vienna - Facebook

fürWien
Wien Holding Magazin
Wien Holding TV
Wien Holding TV
Jobportal
Karriere
Immer aktuell mit dem Newsletter der Wien Holding!

Melden Sie sich jetzt für den Newsletter an und erhalten Sie einmal wöchentlich die aktuellen Nachrichten aus dem Konzern!

Jetzt anmelden »
Wien Holding