Wien Holding
Erich Buza, Monique Dekker, Gerhard Koller, Edith Kugi-Mazza, Robert Renz © Sheila Poor

Wien Holding News

Mi, 15. Februar WH Medien

W24-Spezal: Karriere mit Lehre

Eine gute Lehre verbindet eine praxisorientierte Ausbildung mit fachtheoretischem Wissen. Von 15. bis 17. Februar beleuchtet W24, der Stadtsender des Wien Holding-Unternehmens WH Medien, die Lehrlingsthematik in all ihren Facetten.

Jobs mit stabiler und langfristiger Zukunft werden immer seltener. Traditionelle, aber auch neuartige Lehrberufe bilden da oft eine der wenigen rühmlichen Ausnahmen. Viele Unternehmen bieten ihren Lehrlingen echte Perspektiven und hervorragende Zukunftschancen am Arbeitsmarkt. Denn eine fundierte Lehre verbindet eine praxisorientierte Ausbildung sowie die Erlangung von fachtheoretischem Wissen und Schlüsselkompetenzen. Dass das Konzept der modernen dualen Berufsausbildung in Österreich aber beinahe weltweit einzigartig ist, wissen allerdings nur wenige.

Faktencheck Lehrlingsausbildung: Mythen und Realität
Jedes Jahr gibt es in Wien zahlreiche Lehrlingsoffensiven für junge Nachwuchskräfte in der Stadt. Engagierten, motivierten MitarbeiterInnen stehen nicht selten alle Türen bis ganz nach oben offen. Als Lehrling gestartet, kann man es in manchen Betrieben sogar bis zum Direktor bringen. Ein Lehrberuf ist also nach wie vor "in" und birgt großes Potential für den Auszubildenden. Damit der Beruf zur Berufung wird, gilt es zuvor allerdings einige Hürden zu bewältigen. Bei W24 stellen sich ExpertInnen einem breiten Fragenkatalog rund um die begehrten Ausbildungsplätze, berichten aber auch über eher unkonventionelle oder aussterbende Berufsbilder.

W24 Programmdirektor Michael Kofler: "Ich bin stolz, dass wir als Wiener Stadtsender die Lehrlingsthematik in der Stadt serviceorientiert und konstruktiv aufgreifen und so unsere Zuseher und Zuseherinnen umfassend informieren".

Backstage - W24 blickt hinter die Kulissen der Lehrlingsberufe
Auf welche Begabungen und Fähigkeiten es bei der Berufswahl und im Bewerbungsprozess ankommt, wie und wo sich Interessierte informieren und wie es um die Rechte und Pflichten eines Lehrlings steht, erfährt man im 85 minütigen Talkformat "W24-Spezial" zum Thema "Die Wiener Lehrlingsszene".

Im Luxushotel Park Hyatt Vienna gibt eine Expertentalkrunde, bestehend u.a. aus Monique Dekker, Direktorin Park Hyatt Vienna, Erich Buza, Leiter der Lehrlingsausbildung der Wiener Stadtwerke und Robert Renz, Leiter der Spar Akademie Wien - hilfreiche Tipps und Informationen aus erster Hand. Ob Jobs im Einzelhandel, in der Technik- oder Gastronomiebranche - im "W24-Spezial" lernt man rund 10 Berufe näher kennen. Bei den in die Sendung integrierten "Actionpoints" mit PartnerInnen wie der Bäckerei Szihn, Hervis sowie der Goldschmiedin Loveski werden diverse Tätigkeiten direkt am Drehort anschaulich und praxisnah demonstriert.

Experteninterviews und Praxisbeispiele bei "24 Stunden Wien"
Am Donnerstag, dem 16. Februar ist Edith Kugi-Mazza von der Arbeiterkammer Wien in ihrer Funktion als Leiterin der Sektion "Lehrlings- & Jugendschutz" zu Gast. Maria Smodics Neumann von der Wirtschaftskammer Wien, Sparte Gewerbe & Handwerk steht am Freitag dem 17. Februar in der Abendsendung Rede und Antwort. Spannende Filmbeiträge zur Lehrlingsausbildung bei Spar sowie der Donauversicherung runden die Berichterstattung informativ ab.

Ausstrahlungszeiten
W24-Spezial "Lehrlingsspecial": Mittwoch, 15. Februar, 19.00 und 21.00 Uhr
24 Stunden Wien: Täglich um 18.30 Uhr

Über W24 – "Ich bin dabei"
W24 setzt sich wie kein anderer Sender intensiv mit aktuellen Themen der Stadt und ihrer Bewohnerinnen und Bewohner auseinander. Durch seine Nachrichtenkompetenz, seine Live- und vor Ort-Präsenz und seine aktuellen TV-Formate bietet das Wiener Stadtfernsehen Information, Service und Unterhaltung für alle Wienerinnen und Wiener. Mit mehr als 1,2 Mio. Kontakten im Monat und bis zu 60.000 Zuseherinnen und Zusehern pro Tag ist W24 der meist gesehene und am schnellsten wachsende Stadtsender Österreichs. W24 ist im Kabelnetz der UPC sowie online und als mobiler Live-Stream unter www.w24.at zu sehen. Seit November 2016 ist W24 auch im Kabelnetz von kabelplus und A1 TV, sowie über DVB-T2 (MUX C - Wien) auf simpliTV zu empfangen. W24 befindet sich im Eigentum der WH Medien. Die WH Medien GmbH ist eine 100-Prozent-Tochter der Wien Holding, bündelt die Medienunternehmungen des Konzerns und kümmert sich um die strategische Weiterentwicklung dieses Standbeines.

Weitere Informationen:
WH Medien
W24
W24 - Facebook

fürWien
Wien Holding Magazin
Wien Holding TV
Wien Holding TV
Jobportal
Karriere
Immer aktuell mit dem Newsletter der Wien Holding!

Melden Sie sich jetzt für den Newsletter an und erhalten Sie einmal wöchentlich die aktuellen Nachrichten aus dem Konzern!

Wien Holding