Wien Holding
© PID/David Bohmann

Wien Holding News

Fr, 1. Dezember 2017 Wien Holding

Wien Holding als "Top-Lehrbetrieb" ausgezeichnet

Der Wien Holding wurde am 30. November 2017 im Rahmen eines Festaktes im Wiener Rathaus das "Wiener Qualitätssiegel TOP-Lehrbetrieb" zuerkannt. Damit werden jedes Jahr Wiener Betriebe ausgezeichnet, die vorbildliche Standards in der Lehrausbildung setzen.

Das Qualitätszertifikat ist eine gemeinsame Initiative der SozialpartnerInnen und der Stadt Wien und für vier Jahre gültig. Die Wien Holding darf dieses Siegel nun von 2018 bis 2021 tragen.

"Ich freue mich, dass die Wien Holding mit diesem Qualitätssiegel für ihr Engagement als Lehrausbildnerin ausgezeichnet wurde. Denn es bestätigt nicht nur den erfolgreichen Weg der Wien Holding in der Lehrausbildung, sondern ist für den Konzern auch Motivation und Ansporn, weiter konsequent und mit ganzem Herzen in die Zukunft junger Menschen zu investieren. Die Stadt und ihre Unternehmen übernehmen hier eine besondere Verantwortung, denn immerhin bilden sie etwa jeden dritten Lehrling in Wien aus oder fördern ihren Lehrplatz", so Wirtschaftsstadträtin Renate Brauner.

Heuer hatten sich 31 Betriebe für das Qualitätssiegel bei der Lehrlingsstelle der Wirtschaftskammer Wien beworben. Neben der Wien Holding wurde neunzehn weiteren Betrieben das Siegel verliehen.
 

Anerkennung und Belohnung für Ausbildungsbetrieb
Das "Wiener Qualitätssiegel TOP-Lehrbetrieb" wurde ins Leben gerufen, um bewusst jene Betriebe vor den Vorhang zu holen, die für top-qualifizierten Fachkräftenachwuchs sorgen. Ermittelt werden diese von einer Fachjury, die sich aus den VertreterInnen der SozialpartnerInnen zusammensetzt, und zwar in einem zweistufigen Verfahren mittels Punktesystem. Wesentliche Bewertungskriterien sind unter anderem Ausbildungsplanung und -dokumentation laut Berufsbild, besondere Ausbildungsinitiativen wie fachliche Weiterbildung, Persönlichkeitsbildung, Vorbereitung auf die Lehrabschlussprüfung, Auslandspraktika, Frauen in nichttraditionellen Berufen, Lehre mit Matura sowie die Antritts- und Erfolgsquote von Lehrlingen bei der Lehrabschlussprüfung.
 

Wien Holding und ihre Unternehmen bilden aktuell 68 Lehrlinge aus
"Die Wien Holding und ihre 75 Unternehmen in den vier Geschäftsfeldern Kultur, Immobilien, Logistik und Medien haben derzeit 68 Lehrlinge in Ausbildung. 23 davon haben heuer damit begonnen. Jugendliche können bei uns vierzehn verschiedene Lehrberufe erlernen. Die Palette reicht von Klassikern wie Bürokauffrau/Bürokaufmann, Köchin/Koch oder   Immobilien­kauffrau/Immobilienkaufmann bis hin zu Berufen in den Bereichen Binnenschifffahrt, Veranstaltungstechnik, Informationstechnologie und Speditionslogistik", so Wien Holding-Geschäftsführerin Sigrid Oblak.

Übrigens: Bereits im Jahr 2015 wurde die DDSG Blue Danube, an der auch die Wien Holding beteiligt ist, ebenfalls als TOP-Lehrbetrieb ausgezeichnet. Das Unternehmen betreibt die Personenschifffahrt auf der Donau und in der Wachau. Es zählt zu den beliebtesten Ausbildungsunternehmen im Konzern. Jugendliche können dort ihre Lehre im Bereich der Binnenschifffahrt absolvieren.

 

Weitere Informationen:
Wiener Qualitätssiegel "TOP-Lehrbetrieb"

 

fürWien
Wien Holding Magazin
Wien Holding TV
Wien Holding TV
Jobportal
Karriere
Immer aktuell mit dem Newsletter der Wien Holding!

Melden Sie sich jetzt für den Newsletter an und erhalten Sie einmal wöchentlich die aktuellen Nachrichten aus dem Konzern!

Jetzt anmelden »
Wien Holding