Wien Holding
viennacontemporary 2016 © viennacontemporary / A. Murashkin

Wien Holding News

Mi, 20. September WSE

viennacontemporary von 21. bis 24. September 2017

Über 100 Galerien aus 27 Ländern präsentieren ihre KünstlerInnen und Programme von 21. bis 24. September in der Marx Halle. Das Wien Holding-Unternehmen WSE ist mit der Entwicklung des Standortes betraut.

Wien hat sich als Marktplatz für internationale zeitgenössische Kunst etabliert. Ein jährlicher Fixpunkt seit einigen Jahren ist die internationale Kunstmesse viennacontemporary, die auch heuer wieder in der Marx Halle stattfindet. Mehr als 100 Galerien und Institutionen aus 27 Ländern werden ihre KünstlerInnen und Programme präsentieren. Mit dabei sind u.a. Deutschland, Dänemark, Bulgarien, Österreich, Südkorea und die Vereinigten Arabischen Emirate. Mit den Sonderschauen "ZONE1", "Solo & Sculpture", "Focus: Hungary" und "Nordic Highlights" unterstreicht die viennacontemporary ihre Bedeutung für die Kunstszene.

Führungen, Künstlerhaus und Gesprächsrunden
2017 hat viennacontemporary das Führungsprogramm erweitert und bietet nun Rundgänge zu speziellen Themen an. Heuer gibt es drei breit angelegte Führungen, die die große Vielfalt der Galerien zeigt: "Fokus auf Zentral- und Osteuropa", "Aufstrebende AusnahmekünstlerInnen und Entdeckungen" und "Zeitgenössische Klassiker". Zum ersten Mal kooperiert die viennacontemporary mit dem Künstlerhaus, das ein spezielles Vermittlungsprogramm für Kinder und deren Familien anbietet. Beim "Erlebnis Künstlerhaus" fungiert die Sprache der Kunst als ein Medium, um Werte und Fertigkeiten zu erschließen.

Begleitveranstaltungen wie die Film- und Videopräsentationen im Rahmen des Programms "Cinema", die Gespräche und Diskussionen in den Talks und die Kunstvermittlung mit den Führungen zu ausgewählten Themen, bieten einen unkomplizierten Zugang zur Kunst für alle Altersgruppen.

Termine
Donnerstag, 21. September und Freitag, 22. September, 11.00 – 19.00 Uhr
Samstag, 23. September und Sonntag, 24. September, 11.00 – 18.00 Uhr

Marx Halle (Karl-Farkas-Gasse 19, 1030 Wien)

Der Eintritt ist für Kinder und Jugendliche unter 14 Jahren sowie für StudentInnen mit gültigem Ausweis ab 15.00 Uhr frei.

Zum kompletten Programm »

Tickets
Tickets sind im Wien-Ticket-Callcenter (01/588 85, täglich von 8.00 - 20.00 Uhr), im Wien-Ticket-Pavillon bei der Staatsoper (Herbert von Karajan Platz, 1010 Wien, täglich von 10.00 - 19.00 Uhr), online sowie in allen weiteren Wien-Ticket-Vorverkaufsstellen erhältlich. Jetzt schnell und einfach Karten buchen - mit der Wien-Ticket App!

Weitere Informationen:
Wien-Ticket
Wien-Ticket - Facebook
viennacontemporary
viennacontemporary - Facebook

fürWien
Wien Holding Magazin
Wien Holding TV
Wien Holding TV
Jobportal
Karriere
Immer aktuell mit dem Newsletter der Wien Holding!

Melden Sie sich jetzt für den Newsletter an und erhalten Sie einmal wöchentlich die aktuellen Nachrichten aus dem Konzern!

Wien Holding