Wien Holding
ARWAG "Blickpunkt 21 - Leopoldine" © Patricia Bagienski

Wien Holding News

Fr, 16. März 2018 ARWAG

Blickpunkt 21 – Leopoldine

Am Gelände des ehemaligen Gaswerks Leopoldau im 21. Bezirk entstehen als Teil des Projektes "Quartier Neu Leopoldau" 180 freifinanzierte Miet- und Eigentumswohnungen. Diese werden von der ARWAG, an der auch die Wien Holding beteiligt ist, realisiert.

Zwischen Einfamilienhaus- und Kleingartensiedlungen entstehen vier Niedrigenergiehäuser mit vier bis fünf Geschossen. Sie gruppieren sich um den zentralen, großzügigen, begrünten Innenhof.

Wohnen im Grünen
Das Quartier Neu Leopoldau wird als verkehrsberuhigter und begrünter Stadtteil geplant. Die Wohnhäuser werden zwischen dem zukünftigen Stadtteilpark und einer durchgehenden Freiflächenverbindung zwischen Marchfeldkanal und Alter Donau gebaut. Jede der Wohnungen verfügt über einen individuellen Freibereich, wie Balkon, Terrasse, Loggia oder Eigengarten.

Lage und Infrastruktur
Aufgrund der attraktiven Lage gibt es eine Vielzahl an Freizeit- und Sportmöglichkeiten. Für den täglichen Bedarf befinden sich im näheren Umkreis Supermärkte, Kindergärten und Volksschulen aber auch die Fachhochschule des BFI sowie das "Austrian Institute of Technology" (ATI).

Verkehrsanbindung
Die S-Bahnstation "Siemensstraße" ist in zehn Minuten fußläufig erreichbar und führt in kurzen Abständen in Richtung Innenstadt bzw. Richtung Weinviertel/Niederösterreich. Die U1-Station "Leopoldau" ist rund 1,5 Kilometer entfernt. Außerdem werden die Buslinien 36A und 36B für das neue Quartier adaptiert. Über die Anschlussstelle "Brünner Straße" kann die A22 erreicht werden, über den "Rautenweg" die S2/A23.

Geplanter Baubeginn
Ende 2018

Geplante Fertigstellung
Mitte 2020

Vormerkung
Eine unverbindliche Vormerkung ist online möglich.

Weitere Informationen:
ARWAG

fürWien
Wien Holding Magazin
Wien Holding TV
Wien Holding TV
Jobportal
Karriere
Immer aktuell mit dem Newsletter der Wien Holding!

Melden Sie sich jetzt für den Newsletter an und erhalten Sie einmal wöchentlich die aktuellen Nachrichten aus dem Konzern!

Jetzt anmelden »
Wien Holding