Willkommen auf der Webseite der Wien Holding
Zum Videoportal
© VBW/Lukas Beck

Wien Holding News

Mi, 19. Sep 2012 VBW

Die Nonnen im Dom

Volle Kirche. Voller Erfolg. Die Darstellerinnen von "Sister Act" folgten der Einladung von Dompfarrer Toni Faber und rockten am 18.9. Wiens Wahrzeichen. Bis 31.12.2012 ist das Musical im Ronacher der Vereinigten Bühnen Wien, einem Unternehmen der Wien Holding, noch zu sehen.

Zahlreiche Menschen waren extra in den Dom gekommen, um diesem einzigartigen Gottesdienst beizuwohnen und ließen sich von Musik und Rhythmus der Songs aus dem Musical mitreißen.

Im Anschluss an die Messe trafen sich die Musical-Nonnen und der echte Dompfarrer auf der Terrasse des Do & Co Hotel im Haas Haus und genossen noch gemeinsam den schönsten Ausblick Wiens auf den Stephansdom.

"Unbeschreiblich", so Ana Milva Gomes, "wir durften wirklich im Wahrzeichen Wiens singen – wir sind ganz überwältigt." Dompfarrer Toni Faber, der diese Idee bereits letztes Jahr kurz nach der Premiere geboren hatte, war ebenfalls überglücklich: "Ich bin sehr froh, dass die Nonnen aus 'Sister Act' nun endlich auch bei mir im Wiener Stephansdom waren, ich finde die Show großartig!"


© VBW/Rolf Bock

"Sister Act – das himmlische Musical" ist nur mehr bis inklusive 31.12.2012 täglich außer mittwochs im Ronacher zu sehen. Bereits über 220.000 ZuschauerInnen sahen die fröhliche Show mit mitreißenden Choreographien, einem farbenprächtigen Bühnenbild, viel Komik und den grandiosen Songs des achtfachen Oscar-Gewinners Alan Menken im Wiener Ronacher.

Das Stück
"Sister Act" erzählt die Geschichte der zielstrebigen, aber nicht besonders erfolgreichen Nachtclubsängerin Deloris van Cartier (Ana Milva Gomes). Als diese Zeugin eines Mordes wird, nimmt die Polizei Deloris in Schutzhaft und bringt sie an den einzigen Ort, der wirklich Sicherheit bieten soll: ein Kloster! Als Nonne verkleidet findet sie schnell Fans unter ihren Mitschwestern – nur die strenge Mutter Oberin ist so gar nicht begeistert von der neuen Klosterschülerin.

Aber Deloris ist niemand, der einfach nur still sitzen und warten kann. Ihr Leben ist Musik, und ohne Gesang geht es nun mal nicht. Also hilft sie kurzerhand dem etwas verstimmten Chor des Klosters auf die Notenschlüssel und sorgt dafür, dass statt den schwachen Nonnenstimmchen ein wahrhaft göttlicher Choral ertönt. Ganz nebenbei verhilft Deloris gemeinsam mit ihren Mitschwestern der baufälligen Kirche wieder zu neuem Glanz – und riskiert dabei, ihre Undercover-Tarnung zu verraten.

Die Gangster nehmen die Verfolgung auf und sind ihr schon bald dicht auf den Fersen. Läuft Deloris' Zeit ab? Oder hat die Bande die göttliche Kraft einer Schwesternschaft unterschätzt?

Ermäßigungen montags und freitags
Für alle Montagsvorstellungen gibt es ab sofort das "Holy Monday"-Ticket mit einer Ermäßigung von EUR 10,- auf den regulären Kartenpreis. Als Add On gibt es noch die "Take me to Heaven"-Single CD dazu!

 

Für alle Freitagsvorstellungen gibt es ab sofort das "Bring your Sisters"-Ticket mit einer Ermäßigung von - 20 % (ab 2 Personen).

Tickets:
Tickets sind an der Tageskasse im Ronacher und im Wien-Ticket-Callcenter (01/588 85, täglich von 08:00 - 20:00 Uhr), im Wien-Ticket-Pavillon bei der Staatsoper (Herbert von Karajan Platz, 1010 Wien, täglich von 10:00 - 19:00 Uhr), online sowie in allen weiteren Wien-Ticket-Vorverkaufsstellen erhältlich.
 

Weitere Informationen:
Ronacher
Vereinigte Bühnen Wien
Facebook-Fanpage VBW
Wien-Ticket
Facebook-Fanpage Wien-Ticket

 

fürWien
Wien Holding Magazin
Wien Holding TV
Wien Holding TV
Jobportal
Karriere
Immer aktuell mit dem Newsletter der Wien Holding!

Melden Sie sich jetzt für den Newsletter an und erhalten Sie einmal wöchentlich die aktuellen Nachrichten aus dem Konzern!

Jetzt anmelden »
Wien Holding