Willkommen auf der Webseite der Wien Holding
Zum Videoportal
Wohnhausanlage Eisring Süd - Bauplatz B © PID/VOTAVA

Wien Holding News

Di, 25. Jänner GESIBA

Eisring Süd: Vierter Gemeindebau Neu an Bewohner*innen übergeben

Am Eisring Süd im 10. Bezirk wurden 124 Wohnungen errichtet. 2022 werden rund 440 weitere Gemeindewohnungen Neu im 2. und 12. Bezirk fertiggestellt. Errichtet wurden die Wohnungen von der GESIBA, die von der Wien Holding verwaltet wird.

Auf dem Areal des ehemaligen Eisring Süd – entlang der Windtenstraße und unweit des Erholungsgebietes Wienerberg – ist der vierte Gemeindebau Neu an seine Bewohner*innen übergeben worden. Die 124 Wohnungen variieren zwischen 35 und 109 Quadratmetern Größe und sind auf unterschiedlichste Wohn- und Lebensbedürfnisse zugeschnitten. Ein besonderes Merkmal des neuen Gemeindebaus sind die Freiflächen: Alle Wohnungen verfügen über Loggia, Balkon, Terrasse oder Mietergärten.

"Dass Wien die Hauptstadt des leistbaren Wohnens für die Bevölkerung ist und bleibt, beweisen wir auch mit dem Bau neuer Gemeindewohnungen. In die Wohnhausanlage am Eisring Süd sind rund 270 Mieterinnen und Mieter eingezogen, die nun über eine schöne, bedarfsgerechte und zugleich erschwingliche Wohnung verfügen. Ich wünsche allen Bewohnerinnen und Bewohnern aus ganzem Herzen viel Freude mit ihrem neuen Zuhause", so Vizebürgermeisterin und Wohnbaustadträtin Kathrin Gaal.

"Mit dem bereits zweiten Gemeindebau Neu in Favoriten schaffen wir ein weiteres, attraktives und leistbares Wohnungsangebot für die Bevölkerung. Der Standort neben dem Favoritner Wahrzeichen – dem Wasserturm – bietet einen Kindergarten und Möglichkeiten zur sportlichen Betätigung durch die neue Sport- und Funhalle sowie den neu sanierten Indoor- und Outdoor-Eislaufplatz. Die zukünftige U2-Station Gußriegelstraße, die in unmittelbarer Nähe kommen wird, sowie die nahe gelegene Wienerberg City und das Naherholungsgebiet Wienerberg bedeuten weitere Pluspunkte bei der Infrastruktur", erklärt Bezirksvorsteher Marcus Franz.

Lebendiges Miteinander – Bauzeit ohne Verzögerung
Den Bewohner*innen des neuen Gemeindebaus stehen ein Gemeinschaftsraum und ein Kinderspielraum inklusive Gemeinschaftsterrasse zur Verfügung. Die vielschichtig nutzbaren Freiraumzonen sind ein Garant für ein lebendiges Miteinander. Dem entsprechend bieten auch die grünen Höfe Möglichkeiten für Freizeit, Erholung sowie den Austausch mit Nachbar*innen.

"Trotz Corona-Pandemie ist es uns gelungen, die Bauzeit von 14 Monaten ohne Verzögerung einzuhalten und die 124 Gemeindewohnungen Neu fristgerecht an ihre Mieterinnen und Mieter zu übergeben", unterstreicht Wiener Wohnen Direktorin Karin Ramser.

"Es freut uns sehr, dass wir beim Gesamtprojekt Eisring Süd im Zuge der Sanierung und Erweiterung der Sportstätte neben gemeinnützigen Wohnungen auch wieder Gemeindewohnungen errichten konnten. Im neuen Stadtviertel sind damit wesentliche Voraussetzungen für eine hohe Lebensqualität geschaffen worden", betont Ewald Kirschner, Generaldirektor der GESIBA und Direktor der WIGEBA.

Insgesamt entstehen auf dem Stadterneuerungsgebiet der Stadt Wien – unweit des Erholungsgebietes Wienerberg – auf vier Bauplätzen rund 550 Wohnungen mit vielen Grünflächen.

Weitere Informationen:
Gesiba

fürWien
Wien Holding Magazin
Wien Holding TV
Wien Holding TV
Jobportal
Karriere
Immer aktuell mit dem Newsletter der Wien Holding!

Melden Sie sich jetzt für den Newsletter an und erhalten Sie einmal wöchentlich die aktuellen Nachrichten aus dem Konzern!

Jetzt anmelden »
Wien Holding