Wien Holding

Wien Holding News

Do, 7. Februar 2013 Mozarthaus Vienna

Highlights im Februar

© Eva Kelety

Am 10.2. übertragt Radio Stephansdom das Konzert von Alexander Melnikov am Hammer-Flügel. Weitere Highlights des Mozarthaus Vienna, einem Museum der Wien Holding, im Februar: Ein Klavierabend mit Ernest So am 22.2. und neue Sonntagsführungen ab 24.2.

Exklusive Radioübertragung: Alexander Melnikov spielt Mozarts Hammerflügel
Sonntag, 10. Februar 2013, 15.00 Uhr
Am 10. Februar um 15.00 Uhr wird das Konzert auf Mozarts original Hammerflügel mit dem Grammy-nominierten Pianisten Alexander Melnikov vom 7. November 2012 exklusiv auf Radio Stephansdom gesendet.

Videobericht zum Konzert vom 7.11.2012

Klavierabend mit Ernest So
Freitag 22. Februar 2013, 19.30 Uhr

Der Pianist Ernest So präsentiert an diesem Abend Musik aus Mexiko und Argentinien. Gespielt werden Werke von Manuel Ponce, Julián Aguirre, Carlos Gustavino, Alberto Ginastera und Àstor Piazzolla.

Tickets:
Regulär EUR 20,-, Ermäßigt EUR 10,-
unter +43 1 504 66 51-144

Ab 24. Februar 2013: Die neue Sonntagsführung
Jeden letzten Sonntag im Monat um 11.00 Uhr bietet das Mozarthaus Vienna eine Führung in Deutsch an. Neben Mozarts Leben und Musik wird sich die etwa 30 minütige Führung auch mit der neuen Sonderausstellung beschäftigen.

Die erste Standardführung findet am 24. Februar 2013 statt und kostet, zuzüglich zum Eintritt, EUR 3,- pro Person. Mindestteilnehmer: 5 Personen

Kombiticket Schiff & Mozart
Das Mozarthaus Vienna und DDSG Blue Danube bieten ein neues Gruppenangebot für die kommende Saison: Wien von den Schiffen der DDSG Blue Danube vom Wasser aus entdecken, dabei an Bord entspannen und die vorbeiziehende Uferlandschaft und Sehenswürdigkeiten wie Donauturm, Millennium Tower, Ringturm, Fernheizwerk Spittelau, Sternwarte Urania und vieles mehr betrachten. In den Bordrestaurants verlocken Wiener Gerichte. Im Anschluss an diese wunderschöne Schifffahrt durch das vielbesungene Wien das Museum Mozarthaus Vienna besuchen und ein exklusives Privatkonzert erleben. Das Angebot gilt nur für Gruppen über 20 Personen.

... nähere Informationen zum Kombiticket Schiff & Mozart

Sonderausstellung: "Im Labyrinth der Farben und Töne Reflexionen zu Mozart und Goethe mit einem Bilderzyklus von Bernd Fasching"
Das Mozarthaus Vienna zeigt in seiner neuen Sonderausstellung "Im Labyrinth der Farben und Töne Reflexionen zu Mozart und Goethe mit einem Bilderzyklus von Bernd Fasching" das Nahverhältnis von Goethe zu Mozart sowie die Verbindungen zwischen Ton und Malerei. Am 23. Jänner 2013 wurde die Sonderausstellung erfolgreich eröffnet.

Nach einer musikalischen Einstimmung durch die Sopranistin Akiko Nakajima und den Pianisten Nils Muus, eröffneten der Direktor des Mozarthaus Vienna Dr. Gerhard Vitek mit dem Kurator Dr. Gernot Friedel und dem Künstler Bernd Fasching die Ausstellung. Die Veranstaltung wurde vom ORF-TV-Kulturchef Martin Traxl moderiert.

Die Sonderausstellung kann bis 12. Jänner 2014 mit dem regulären Eintrittsticket besichtigt werden.

Videobericht zur Sonderausstellung

Goethes Gedanken über Musik
Passend zur neuen Sonderausstellung bietet der Museumsshop ein Buch zu Goethe und seinen Gedanken über Musik an. Es ist eine Sammlung aus seinen Werken, Briefen, Gesprächen und Tagebüchern mit zahlreichen Abbildungen zusammengestellt von Hedwig Walwei-Wiegelmann.
Ein Kapitel beschäftigt sich mit Mozarts Musik und seiner Wirkung auf Goethe. Das Buch ist im "insel taschenbuch 800" Verlag erschienen.
 

Weitere Informationen:
Mozarthaus Vienna
Mozarthaus Vienna Facebook-Fanpage
 
fürWien
Wien Holding Magazin
Wien Holding TV
Wien Holding TV
Jobportal
Karriere
Immer aktuell mit dem Newsletter der Wien Holding!

Melden Sie sich jetzt für den Newsletter an und erhalten Sie einmal wöchentlich die aktuellen Nachrichten aus dem Konzern!

Jetzt anmelden »
Wien Holding