Wien Holding
Die JETs führen am 16. Oktober "Lieder und Tänze des Todes" in der Kammeroper auf. © Moritz Schell

Wien Holding News

Do, 15. Oktober 2020 VBW

JET Specials: Lieder und Tänze des Todes

Am Freitag, den 16. Oktober 2020 wird das neue JET Special "Lieder und Tänze des Todes" in der Kammeroper der Vereinigten Bühnen Wien, ein Unternehmen der Wien Holding, aufgeführt.

Statt der bisherigen Portraitkonzerte gibt es in der Spielzeit 2020/21 drei ganz besondere Abende, an denen sich die JETs des Theater an der Wien in verschiedenen Genres und Themenabenden präsentieren. Die erste Aufführung findet am Freitag, 16. Oktober statt.

Lieder und Tänze des Todes
Nirgends ist die vielbeschworene russische Seele so unmittelbar gegenwärtig wie in der russischen Musikliteratur: schwärmerisch und melancholisch, mit einer manchmal geradezu lustvollen Traurigkeit wird hier geliebt und gelitten. Ausgehend von Modest Mussorgskis Liederzyklus „Lieder und Tänze des Todes“ begeben sich die JETs auf eine Spurensuche in die Welt der russischen Oper. Boris Godunov, der Spieler Herman, Aleko oder die Zarenbraut Marfa, sie alle sind Glückssucher, getrieben von einer unbestimmten Gier nach Erfüllung ihrer Sehnsucht, ganz egal wonach. Liebe, wenn es sie gibt, ist auch immer in Todesnähe angesiedelt. Am Ende scheitern sie alle. Nicht ohne davor zumindest für einen Augenblick ihre Träume verwirklicht zu haben. Im Rahmen des JET Special werden Szenen und Arien von Modest Mussorgski, Peter Tschaikowsky, Nikolai Rimski-Korsakow und Sergei Rachmaninow präsentiert.

Termin
Freitag, 16. Oktober 2020 um 19.00 Uhr in der Kammeroper (Fleischmarkt 24, 1010 Wien)

Tickets
Tickets sind in an den Tageskassen der Theater der Vereinigten Bühnen Wien (Ronacher, Raimund Theater und Theater an der Wien) und bei Wien-Ticket im Callcenter (01/588 85, täglich von 08.00 – 20.00 Uhr), im Wien-Ticket-Pavillon bei der Staatsoper (Herbert von Karajan Platz, 1010 Wien, täglich von 10.00 – 19.00 Uhr), online und in allen weiteren Wien-Ticket-Vorverkaufsstellen erhältlich.

Weitere Informationen:
Theater an der Wien
Theater an der Wien - Facebook
Wien-Ticket
Wien-Ticket - Facebook

fürWien
Wien Holding Magazin
Wien Holding TV
Wien Holding TV
Jobportal
Karriere
Immer aktuell mit dem Newsletter der Wien Holding!

Melden Sie sich jetzt für den Newsletter an und erhalten Sie einmal wöchentlich die aktuellen Nachrichten aus dem Konzern!

Jetzt anmelden »
Wien Holding