Wien Holding
Ab Februar 2021 Operndirektor der Nationaloper in Lyon: Jochen Breiholz, aktuell Künstlerischer Betriebsdirektor des Theater an der Wien © Moritz Schell

Wien Holding News

Mi, 3. Juni 2020 VBW

Jochen Breiholz wird Operndirektor an der Opéra National de Lyon

Der Künstlerische Betriebsdirektor des Theater an der Wien der Vereinigten Bühnen Wien, ein Unternehmen der Wien Holding, geht ab Februar 2021 als Operndirektor an die Nationaloper in Lyon.

Seit April 2016 ist Jochen Breiholz am Theater an der Wien in der Position des Künstlerischen Betriebsdirektors unter anderem für das Casting der SängerInnen sowie der Leading Teams inklusive des Jungen Ensembles des Theater an der Wien (JET) verantwortlich.

Intendant des Theater an der Wien, Roland Geyer, über den Karriereschritt: „Ich freue mich sehr, dass Jochen Breiholz als Operndirektor an der renommierten Opéra de Lyon ab 2021 den nächsten Karriereschritt setzen kann. Zugleich bedaure ich natürlich, ihn als engagierten und kompetenten Partner in der Organisation und Koordination sowie in der Begleitung der künstlerischen Prozesse unseres international erfolgreichen Opernhauses zu verlieren. Ich gratuliere ihm zu seiner zukünftigen Position und wünsche ihm dafür alles Gute und viel Erfolg! Sein Fokus liegt allerdings bis Jahresende noch voll und ganz bei den auch Corona bedingt enormen Herausforderungen, die zurzeit und in den kommenden Monaten auf unser Team im Theater an der Wien zukommen.“

Franz Patay, Geschäftsführer Vereinigte Bühnen Wien: „Mit Jochen Breiholz verlieren die Vereinigten Bühnen Wien einen äußerst kompetenten und fachkundigen Mitarbeiter. Ich gratuliere ihm ganz herzlich zu seinem Sprung als Operndirektor an die Opéra National de Lyon, einem Haus von Weltrang. Ich bedanke mich für die großartige Zusammenarbeit und wünsche Jochen Breiholz alles Gute und viel Erfolg für die Zukunft.“

Über die Opéra National de Lyon
Die Opéra National de Lyon zählt zu den spannendsten Opernhäusern Europas und wurde unter anderem 2017 bei den International Opera Awards in London als „Best Opera Company“ ausgezeichnet. 1983 gegründet, genießt sie seit über 20 Jahren den Status einer „Opéra national“. Derzeit leitet Serge Dorny die Staatsoper. Er übernimmt ab 2021 die Generalintendanz der Bayerischen Staatsoper München. Als neuer Generaldirektor der Opéra de Lyon folgt ihm 2021 der französische Schauspieler und Regisseur Richard Brunel.

Weitere Informationen:
Theater an der Wien
Theater an der Wien - Facebook

fürWien
Wien Holding Magazin
Wien Holding TV
Wien Holding TV
Jobportal
Karriere
Immer aktuell mit dem Newsletter der Wien Holding!

Melden Sie sich jetzt für den Newsletter an und erhalten Sie einmal wöchentlich die aktuellen Nachrichten aus dem Konzern!

Jetzt anmelden »
Wien Holding