Willkommen auf der Webseite der Wien Holding
Zum Videoportal
Jetzt mit EuroAccess über die neuen Förder-Calls aus dem LIFE Programm erfahren! © EuroVienna

Wien Holding News

Do, 29. Juli EuroVienna

LIFE Programm: Jetzt Umweltschutz- und Biodiversitätsprojekte einreichen!

EuroVienna, ein Unternehmen der Wien Holding, informiert über die neuen Förder-Calls aus dem EU Programm LIFE.

Mit 13.Juli 2021 startete das EU Programm LIFE in die neue Förderperiode. Mit Programmstart wurden insgesamt 33 Förder-Calls aus den Bereichen Natur und Biodiversität, Kreislaufwirtschaft und Lebensqualität, Klimawandelvermeidung- und anpassung und Energiewende veröffentlicht. Mit Interreg Central Europe hat das erste Regionalentwicklungsprogramm seinen Programmstart angekündigt.

Investitionspaket für Umwelt-, Natur- und Klimaschutzprojekte
Das Programm "LIFE" ist das Finanzierungsinstrument der EU für Umwelt- und Klimapolitik. Davon profitieren auch zahlreiche Projekte in Österreich. Die Projekte werden dazu beitragen, die Ziele des Europäischen "Green Deal" zu erreichen, indem sie unter anderem die EU-Biodiversitätsstrategie, den Aktionsplan für die Kreislaufwirtschaft, den "grünen" Wiederaufbau nach der Corona-Pandemie und die Verwirklichung des Ziels, Europa bis zum Jahr 2050 zu einem klimaneutralen Kontinent zu machen, unterstützen. Viele der neuen Projekte sind länderübergreifende Projekte, an denen mehrere Mitgliedstaaten beteiligt sind.

Insgesamt steht dem LIFE-Programm für die Programmperiode 2021 bis 2027 ein Budget von 5,4 Milliarden Euro zu Verfügung. Die Finanzierung setzt sich aus dem langfristigen EU-Haushalt und Mitteln aus dem Corona-Aufbauplan, der 30 Prozent seiner Ausgaben für den Klimaschutz vorsieht, zusammen. Davon sind 3,5 Milliarden Euro für Umweltaktivitäten und 1,9 Milliarden Euro für Klimamaßnahmen vorgesehen.

Zentrale Informationsstelle für EU-Förderungen
Beginnend mit April 2021 starteten die ersten Förderprogramme der neuen EU-Förderperiode 2021-2027 mit den fünf Schwerpunkte: ein intelligenteres Europa, ein grüneres, CO2-freies Europa, ein stärker vernetztes Europa, ein sozialeres Europa und ein bürgernäheres Europa.. EuroVienna informiert seither laufend über Neuerungen und aktuelle Aufrufe zur Einreichung von Projekten (Calls) mittels Newsletter, Webinaren über die Plattform EuroAccess und natürlich im persönlichen Gespräch. Aktuell umfasst die EuroAccess Datenbank sechs EU-Förderprogramme mit über 400 Calls der Periode 2021-2027, die laufend erweitert werden, sobald Arbeitsprogramme/Calls von der Europäischen Kommission beschlossen und veröffentlicht werden. Im Herbst 2021 sind die ersten Calls der interreg-Programme zu erwarten.

Durch diese, von EuroVienna betreute, einmalige Online-Datenbank erhalten Einrichtungen jeder Branche einen ersten Überblick zu Fördermöglichkeiten für ihre Projektideen und bei Bedarf persönliche Beratung durch das Team der EuroVienna.

Über die EuroVienna
Die EuroVienna EU-consulting & -management GmbH ist die Servicestelle für EU-Projekte in Österreich. Sie unterstützt Ihre KundInnen bei der Entwicklung und Umsetzung von geförderten Projekten, und zwar von A "Antragstellung" bis Z "Zertifizierung". Ihre Dienstleistungen umfassen Projektentwicklung, Projekt- und Finanzmanagement sowie Arbeitskräfteüberlassung für die Projekte. Im Programm Management sorgt die EuroVienna für die professionelle Verwaltung der Fördergelder. Als Servicestelle der Wien Holding für EU-Projekte betreut die EuroVienna alle betreffenden Wien Holding-Unternehmen, aber auch zahlreiche interessierte Betriebe und Organisationen.

Weitere Informationen
EuroVienna
EuroAccess Vienna

fürWien
Wien Holding Magazin
Wien Holding TV
Wien Holding TV
Jobportal
Karriere
Immer aktuell mit dem Newsletter der Wien Holding!

Melden Sie sich jetzt für den Newsletter an und erhalten Sie einmal wöchentlich die aktuellen Nachrichten aus dem Konzern!

Jetzt anmelden »
Wien Holding