Willkommen auf der Webseite der Wien Holding
Zum Videoportal
"L'arbore di Diana" feiert am 3. Dezember 2022 Premiere in der Kammeroper! © VBW

Wien Holding News

Fr, 18. November VBW

L'arbore di Diana ab 3. Dezember 2022 in der Kammeroper

Das Dramma giocoso in zwei Akten von Vicente Martín y Soler feiert am 3. Dezember 2022 Premiere in der Kammeroper der Vereinigten Bühnen Wien, ein Unternehmen der Wien Holding.

Ein spanischer Zeitgenosse Wolfgang Amadeus Mozarts war Vicente Martín y Soler, dessen musikalische Komödie "L’arbore di Diana" (Der Baum der Diana) auf einem Libretto von Lorenzo Da Ponte basiert. Diese Oper über Irrungen und Wirrungen junger Liebender an der Schwelle zum Erwachsenwerden liegt in den Händen des spanischen Regisseurs Rafael R. Villalobos, des Bach Consort Wien sowie seines Leiters Rubén Dubrovsky. Die Titelpartie singt Verónica Cangemi, Premiere ist am 3. Dezember 2022.

In dieser Produktion gibt es Mitwirkende im Rahmen der CAMPUS-Kooperation. Unter dem Namen CAMPUS weitet das Theater an der Wien seine Förderung junger Talente aus. Unter anderem werden in der Kammeroper regelmäßig Studierende verschiedener europäischer Hochschulinstitutionen in passgerechten Rollen gemeinsam mit arrivierten Sänger*innen auf der Bühne zu erleben sein. So profitieren Nachwuchskünstler*innen von den Erfahrungen etablierter Darsteller*innen.

Junge Liebende an der Schwelle zum Erwachsenwerden
Golden glänzen die Äpfel am Baum der Göttin Diana – aber nur so lange, wie deren Anhängerinnen keusch bleiben. Liebesgott Amore hat wenig für Keuschheit übrig und schleust drei junge Männer in Dianas Reich ein; die Folgen sind schon bald an den Früchten des Baumes zu sehen. Lorenzo Da Ponte schrieb das Libretto zu Vicente Martín y Solers Oper "L’arbore di Diana" nicht zufällig zur gleichen Zeit, als er auch an Mozarts "Don Giovanni" arbeitete. Wie in einem Brennspiegel bündeln Da Ponte und Martín y Soler junge Verliebtheit und aufblühende Sexualität, die von der sittenstrengen Göttin Diana bekämpft werden – bis Amore seine Pfeile auf diese selbst abschießt. "L’arbore di Diana" ist eine musikalische Komödie über junge Liebende an der Schwelle zum Erwachsenwerden. In der Inszenierung des spanischen Regisseurs Rafael R. Villalobos kommt die Oper mit ihren liedartigen Arien und Ensembles fast wie ein High School Musical der Wiener Klassik daher. Die musikalische Leitung liegt in den Händen von Rubén Dubrovsky, dessen Bach Consort Wien seit vielen Jahren zu den Spezialisten-Ensembles für Alte Musik gehört.

Premiere
Samstag, 3. Dezember 2022 um 19.00 Uhr

Termine
Montag, 5. Dezember
Mittwoch, 7. Dezember
Samstag, 10. Dezember
Montag, 12. Dezember
Dienstag, 20. Dezember
Donnerstag, 22. Dezember
Dienstag, 27. Dezember
Donnerstag, 29. Dezember
Samstag, 31. Dezember

jeweils um 19.00 Uhr in der Kammeroper (Fleischmarkt 24, 1010 Wien)

Tipp: Einführungsmatinee 
Sonntag, 20. November 2022, 11.00 Uhr

Tickets
Tickets sind in an den Tageskassen der Theater der Vereinigten Bühnen Wien (Ronacher, Raimund Theater und Theater an der Wien) sowie online und bei Wien Ticket im Callcenter (01/588 85, täglich von 08.00 – 20.00 Uhr), im Wien Ticket-Pavillon bei der Staatsoper (Herbert von Karajan Platz, 1010 Wien, täglich von 10.00 – 19.00 Uhr), auf www.wien-ticket.at und in allen weiteren Wien Ticket-Vorverkaufsstellen erhältlich.

Weitere Informationen:
Theater an der Wien
Theater an der Wien - Facebook
Wien Ticket
Wien Ticket - Facebook

fürWien
Wien Holding Magazin
Wien Holding TV
Wien Holding TV
Jobportal
Karriere
Immer aktuell mit dem Newsletter der Wien Holding!

Melden Sie sich jetzt für den Newsletter an und erhalten Sie einmal wöchentlich die aktuellen Nachrichten aus dem Konzern!

Jetzt anmelden »
Wien Holding