Willkommen auf der Webseite der Wien Holding
Zum Videoportal
Die Familienoper Amahl und die nächtlichen Besucher von Gian Carlo Menotti feiert am 15. Dezember 2022 Premiere © MusikTheater an der Wien

Wien Holding News

Di, 11. Oktober VBW

MusikTheater an der Wien: „Gemeinsam in die Oper“ – kostenloses Musiktheatererlebnis für Schüler*innen!

Musiktheatervermittlung ist seit vielen Jahren fixer Bestandteil der Programmierung des Theater an der Wien der VBW, ein Unternehmen der Wien Holding. Mit der Intendanz von Stefan Herheim wird dieser Weg nun noch intensiver am MusikTheater an der Wien beschritten: die Familienoper, die mit Beginn dieser Saison jährlich am Spielplan stehen wird, richtet sich an Besucher*innen jeder Generation.

Bewusst werden Werke ausgewählt, die Kinder, Jugendliche und Erwachsene gleichermaßen ansprechen. In diesem Jahr bildet die Oper von Gian Carlo Menotti Amahl und die nächtlichen Besucher - eine berührende Weihnachtsgeschichte rund um den Jungen Amahl - den Auftakt der neuen Serie von Familienopern. Nach der amerikanischen Erstausstrahlung 1951 entwickelte sich Amahl and the Night Visitors zur beliebten Weihnachtstradition in vielen Ländern – fast ein Äquivalent zu Hänsel und Gretel. Auch in Norwegen wurde das Stück regelmäßig im Fernsehen übertragen und ist somit auch MusikTheater an der Wien-Intendant und Amahl-Regisseur Stefan Herheim seit seiner Kindheit vertraut. Mit einer sehr zugänglichen, melodiösen und tonalen Musik, Tänzen und Chorstücken wird ein erster Einstieg in das Genre Oper leichtgemacht. Herheim verlegt die Geschichte in die heutige Zeit, stattet aber den jungen Titelhelden mit einer Phantasie aus, die der Hoffnung entspringt und die Schattenseiten des Lebens zauberhaft ausleuchtet.

Ab dem 15. Dezember garantieren hochkarätige Sänger*innen, die Wiener Symphoniker und die Wiener Sängerknaben auf der großen Bühne im MuseumsQuartier ein gemeinsames Erleben von Musiktheater, das niemand verpassen sollte.

Dank der Unterstützung des langjährigen Förderers Martin Schlaff kann mit der Aktion „Gemeinsam in die Oper“ über 4.000 Kindern und Jugendlichen der kostenlose Besuch dieser einmaligen Produktion ermöglicht werden. Es ist Martin Schlaffs persönliche Herzensangelegenheit Kindern und Jugendlichen den Zugang zur Oper zu erleichtern.  Das Projekt wendet sich daher konkret an Schulen, um diese erste Berührung mit diesem Genre zu verwirklichen. * Bei der Auswahl der Schüler*innengruppen und Klassen, die Tickets erhalten werden, unterstützen Lehrer*innen und Direktor*innen.

„Es ist uns ein Anliegen unser Publikum von Kindheit an für Musiktheater zu sensibilisieren und ihnen mit sorgfältig ausgewählten Stücken und zugänglichen Inszenierungen einen gelungenen Einstieg in die Magie der Oper zu bereiten. Mit der Aktion „Gemeinsam in die Oper“ soll Kindern und Jugendlichen der Zugang erleichtert werden, nicht zuletzt durch Hilfe zur Überwindung von finanziellen Barrieren. Dank gilt hier der großartigen Initiative von Martin Schlaff, mit dem mich der gemeinsame Wunsch, Oper von klein auf zu ermöglichen eint.“ Stefan Herheim, Intendant MusikTheater an der Wien.

„Musiktheater ist eine Kunstform im Heute, für die Menschen von Heute – vielfältig, lebendig und spannend. All das wollen wir mit dieser Initiative möglichst vielen Kindern und Jugendlichen zeigen, denn ich bin überzeugt, dass wir so viele neue Fans für die Oper gewinnen können“, so Martin Schlaff, Partner der Initiative „Gemeinsam in die Oper“.

Kurzinhalt: Familienoper in einem Akt

Eine Mutter bangt um ihren Jungen. Er heißt Amahl, arabisch für Hoffnung, und ist mit einer abenteuerlichen Fantasie ausgestattet, die ihn von seiner Krankheit ablenkt. Eines Nachts klopfen drei Könige an der Tür: Sie sind dem Abendstern auf der Suche nach einem neugeborenen König gefolgt, dem sie Geschenke bringen wollen. Am Ende dieser Nacht ist nichts wie zuvor...

Aufführungstermine:

Premiere:
15. Dezember 2022, 16.00 und 18.00 Uhr                                  

Vorstellungen:
17. 18. Dezember 2022 14.00 & 16 Uhr
20. 21. 23. Dezember 2022 10.30 Uhr & 12.30 Uhr
27. Dezember 2022 14.00 Uhr & 16.00 Uhr

Einführungsmatinee:
04. Dezember 2022, 11.00 Uhr

In deutscher Sprache mit Übertiteln

Weitere Informationen:
VBW

fürWien
Wien Holding Magazin
Wien Holding TV
Wien Holding TV
Jobportal
Karriere
Immer aktuell mit dem Newsletter der Wien Holding!

Melden Sie sich jetzt für den Newsletter an und erhalten Sie einmal wöchentlich die aktuellen Nachrichten aus dem Konzern!

Jetzt anmelden »
Wien Holding